Implantate: Mensch <-> Cyborg <-> Maschine

  • Hallo,


    da das Thema "Implantate" im Thread http://www.politopia.de/wirtsc…-werden-2.html#post120917 Off-Topic ist, schaffe ich hier einen eigenen Thread zum Diskutieren:


    Zuerst einmal ein paar Fragen, die man für sich oder hier im Thread beantworten kann.


    Philosophie


    • Wann wird ein Mensch zum Cyborg?
      Macht ein Herzschrittmacher einen schon zum Cyborg?
      Ist das menschliche Gehirn der Schlüssel zur Grenzziehung, oder ist es die (gewichtete) Ratio menschlicher zu künstlicher Organe und Körperteile?
    • Wann wird ein Roboter zum Cyborg?
    • Kann ein Roboter zum Menschen, ein Mensch zum Roboter werden?



    Nutzen


    • Vereinfachung: Was könnte in Zukunft als Cyborg einfacher werden?
    • Lebensverlängerung:
      Wollen wir unser Leben mit Maschinenteilen verlängern?
    • Was ist heute schon möglich?


    Rechtliches


    • Welche Rechte und Pflichte hätten Cyborgs, deren "Besitzer", die Hersteller der Teile?



    Risiken


    • Was sind die Risiken?
    • Wäre der EMP für Cyborgs wirklich so gefährlich?
      Sind EMP-Waffen teurer/schwerer zu bauen als andere, heute existierende ABC-Massenvernichtungswaffen?
      Wie kann man sich dagegen schützen? (Faradayscher Käfig)
    • "Hackbare Menschen":
      Wie verhindert man, dass andere einen "Lesen" oder gar kontrollieren können?


    Sonstiges


    • Wie würden Cyborgs den Sport verändern, wenn sie z.B. bei den Olympischen Spielen teilnehmen? Welchen Einfluss hat die Cyborg-Forschung auf die Paralympics (Werden paralympische Rekorde besser sein, als die "normalen"?)


    Interessantes zum Thema

    • Microsoft Research: Tatoos gegen Hackerangriffe auf Herzschrittmacher @NETZWELT.de
      Immer mehr implantierbare Geräte wie Herzschrittmacher und Defibrillatoren senden kabellose Signale an externe Geräte. Sie stellen damit auch ein erhöhtes Sicherheitsrisiko für Hackerangriffe dar. Verschiedene Versuche wurden bereits unternommen dieses Problem zu lösen. Allerdings ist mit der Verbesserung der Sicherheit immer auch die Gefahr verbunden, dass ein Arzt im Notfall kein Zugang zu den Geräten hat, da er das benötigte Passwort nicht greifbar hat.
    • [ame='http://www.youtube.com/watch?v=RB_l7SY_ngI']YouTube - Cyborg Life: Kevin Warwick[/ame]
  • Hallo,


    da das Thema "Implantate" im Thread http://www.politopia.de/wirtsc…-werden-2.html#post120917 Off-Topic ist, schaffe ich hier einen eigenen Thread zum Diskutieren:


    Erstmal, find ich interessantes Thema, in dem Zusammenhang kann ich den Anime Ghost in the Shell empfehlen, wo es um solche Probleme unter anderem geht.



    Philosophie


    • Wann wird ein Mensch zum Cyborg?
      Macht ein Herzschrittmacher einen schon zum Cyborg?
      Ist das menschliche Gehirn der Schlüssel zur Grenzziehung, oder ist es die (gewichtete) Ratio menschlicher zu künstlicher Organe und Körperteile?
    • Wann wird ein Roboter zum Cyborg?
    • Kann ein Roboter zum Menschen, ein Mensch zum Roboter werden?


    Ich denke das kann/könnte man recht einfach daran festmachen, wie hoch der Grad der "cyborgisierung" ist. Also wenn mehr als 50% der menschlichen Teile ersetzt worden sind ist es ein Cyborg.
    Roboter können nie Cyborg werden und Cyborgs nie Roboter, wieso ? Weil bei Cyborgs der Ursprung immer ein Mensch war, während der Roboter per se ein unbelebter Apparat ist.





    Nutzen


    • Vereinfachung: Was könnte in Zukunft als Cyborg einfacher werden?
    • Lebensverlängerung:
      Wollen wir unser Leben mit Maschinenteilen verlängern?
    • Was ist heute schon möglich?


    Einfacher werden könnte vieles, z.B. könnten Alte Menschen den Gebrechen wie Gicht entkommen. Ausserdem würde der Mensch leistungsfähiger.
    Die Lebensverlängerung ist zumindest bisher unmöglich, jedenfalls über einen bestimmten Grad hinaus, man kann zwar viel ersetzen, aber das Gehirn altert ja auch und das kann man jedenfalls momentan nicht ersetzen.



    Rechtliches


    • Welche Rechte und Pflichte hätten Cyborgs, deren "Besitzer", die Hersteller der Teile?


    Urheberrechte ? Man muss "online" sein um die Maschine am laufen zu halten ? (wie in manchen PC-Kopierschutzarten schon üblich).
    Was wenn man streng geheime Teile an Soldaten einer Spezialeinheit anbaut, sind diese Teile dann eigentum der Regierung ? Was passiert wenn so einer den Dienst quitiert ?


    • Was sind die Risiken?
    • Wäre der EMP für Cyborgs wirklich so gefährlich?
      Sind EMP-Waffen teurer/schwerer zu bauen als andere, heute existierende ABC-Massenvernichtungswaffen?
      Wie kann man sich dagegen schützen? (Faradayscher Käfig)
    • "Hackbare Menschen":
      Wie verhindert man, dass andere einen "Lesen" oder gar kontrollieren können?


    Hackbare Menschen wäre ein echtes Problem, EMP-Waffen wären denke ich noch einfacher zu konstruieren. Faradayscher Käfig funktioniert nur eingeschränkt, nämlich evtl bei EMPs aber nicht bei Hacks.
    Was wenn man z.B. mit einem Hack die Leitungen des Cyborgs überlastet ? Brennt dem das Gehirn durch ?

  • hier etwas zur Geschichte der philosophischen richtung ,,transhumanismus" die sich für eine symbiose/von mensch und Maschine ausspricht

    Zitat

    Transhumanismus (lat. trans = jenseits von / lat. humanus = menschlich) ist eine vor allem im angelsächsischen Raum angesiedelte[1] philosophische Denkrichtung und aktive Bewegung, die eine Veränderung der menschlichen Spezies durch den Einsatz technologischer Verfahren befürwortet. Ihr Ziel ist es, allgemein die Grenzen menschlicher Möglichkeiten zu erweitern und dadurch die Lebensumstände in vielerlei Hinsicht zu verbessern.(...)Transhumanisten sehen die Wurzeln ihrer Philosophie im Renaissance-Humanismus und dem Zeitalter der Aufklärung angelegt[5]. Es wird von Transhumanisten intensiv diskutiert, ob und wenn ja inwiefern Nietzsche als Ahnherr des Transhumanismus angesehen werden kann und sollte. [6] [7](...)

    wer weiter lesen möchte:Transhumanismus – Wikipedia

  • Bitte bereit halten assimiliert zu werden.


    Die Borg waren das beste an Pcard & Co. Einfach klasse..*g


    Es wird aber keine Genehmigung erteilt hier alles zu assimilieren. Manche Kohlenstoffeinheiten in diesem Politopiauniversum sind der Effizienz des Kollektivs einfach abträglich. :joker: