Mit YouTube Sprachkenntnisse für den Urlaub aufpeppen?

  • Die folgen Idee könnte man auch mal auf andere Sprachen übertragen…


    h-t-t-p://sprachtipps.webs.com/dicaprio.html


    Und da ich hier noch keine Links posten darf sind im obigen Link bindestriche eingefügt ...

  • Die folgen Idee könnte man auch mal auf andere Sprachen übertragen…

    h-t-t-p://sprachtipps.webs.com/dicaprio.html

    Und da ich hier noch keine Links posten darf sind im obigen Link bindestriche eingefügt ...




    Ich habe mir obigen link mal angesehen und ich halte nicht viel davon, auf diese Art und Weise eine Sprache zu lernen, und sei es nur für den Urlaub.

    Ich selbst bin multilingual, habe meine Sprachen aber auf andere Weise erlernt.

    Nun weiss ich nicht, wo Du Seinen Urlaub verbringen willst. Es gibt leicht zu erlernende Sprachen, und solche die schwieriger sind.

    Rein für den Urlaub würde ich eine Kassette mit entsprechendem Buch, bezogen auf Urlaubssprachkenntnisse empfehlen. Es gibt recht gute Sachen im Fachhandel.

  • Ich glaube es war auch in de 70zigern , wo sich der " Club of Rom " für eine Globale Sprache aussprach , die jeder Erdenbürger intus haben solte , entweder englisch oder vielleicht Esperanto

  • Als ich in der Schule Englisch als Wahlfach hatte, sprach man in Britannien noch keltisch. So habe ich also Französisch gelernt, aber auch nur zwei Stunden. Das Englisch was ich für meine Reisen brauchte, habe ich lange vor YouTube von Plattencovern und Songs gelernt, die ich übersetzt haben wollte. :biggrin: