Manesses Sammelthread Religion

  • Ich bin bzw. war ..... 1

    1. römisch-katholisch (1) 100%
    2. altkatholisch (0) 0%
    3. evangelisch-landeskirchlich (0) 0%
    4. evangelisch-freikirchlich (0) 0%
    5. sonstwie protestantisch (0) 0%
    6. anglikanisch (0) 0%
    7. orthodox (0) 0%
    8. mormonisch (0) 0%
    9. sonstwie christlich (0) 0%
    10. sonstwie religiös (0) 0%
    11. nicht religiös (0) 0%

    Diesen Donnerstag beginnt der Besuch des Papstes in Edinburgh.

    Es wird wohl Proteste geben ....

  • Als 1529 unter Heinrich VIII. Streitigkeiten zwischen dem englischen Thron und dem Papst in Rom über die Rechtmäßigkeit der königlichen Ehen aufkamen, erklärten die Bischöfe Englands, dass sie in Heinrich und nicht im Papst das Oberhaupt der englischen Kirche sahen, womit sich die englische Kirche von Rom lossagte. So ergab es sich, dass in den Kirchenprovinzen von York und Canterbury im 16. Jahrhundert Ideen der Reformation in die Praxis umgesetzt werden konnten............


    mehr

  • Als 1529 unter Heinrich VIII. Streitigkeiten zwischen dem englischen Thron und dem Papst in Rom über die Rechtmäßigkeit der königlichen Ehen aufkamen, erklärten die Bischöfe Englands, dass sie in Heinrich und nicht im Papst das Oberhaupt der englischen Kirche sahen, womit sich die englische Kirche von Rom lossagte. So ergab es sich, dass in den Kirchenprovinzen von York und Canterbury im 16. Jahrhundert Ideen der Reformation in die Praxis umgesetzt werden konnten............


    mehr


    Och, nach fast fünfhundert Jahren könnte man eigentlich das Kriegsbeil begraben.

  • Braucht der Papst wieder Geld, sind die Kirchenkassen etwa wieder leer oder was !!!


    Ich glaube eher der hofft auf ein paar neue Schäfchen. Ich nehme mal an das gibt auf der Insel nicht viel.
    Na ja, probieren kann man`s. Der britische Steuerzahler zahlt die Tour ja.

  • Es könnte natürlich auch sein, dass er versucht, die Anglikanische Kirche,die ja nur eine abtrünnige katholische Nationalkirche ist, wieder zurück zu holen.

    Mit der Option der Anerkennung von verheirateten Priestern. Die RKK erkennt nämlich die Ordination und Weihe der Anglikaner an.

    In der Ukraine, Syrien, dem Libanon und auf den Phillipinen gibt es nämlich katholische Nationalkirchen, bei denen verheirate Priester anerkannt werden vom Vatikan.

    Tony Blair ist ja auch nach Ende seiner Amtszeit als Premier zum Katholizismus übergetreten.

    Nach britischem Recht darf nämlich kein König(in) und kein Premier katholisch sein.

    Warten wirs ab.

  • Tony Blair ist ja auch nach Ende seiner Amtszeit als Premier zum Katholizismus übergetreten.



    ...was ja nicht unbedingt für die katholische Kirche spricht.

    Dass ein Papst aus Rom nach all den bewiesenen Skandalen der KK den Engländern einiges erklären muss kompliziert diese Reise.
    Wenn es zutreffenden sollte, dass es seit Jahrhunderten der erste Papstbesuch ist,
    wo soll er beginnen?
    Der Inquisition?
    Wo aufhören?
    Dem Missbrauch von Kindern?

    Schwierig.
    Um diesen Kriminalfall aufzuarbeiten werden wohl mehr als nur ein paar Tage benötigt werden.
    Und eine beachtliche Anzahl an Kniebeugen.

  • Was mich eigentlich vielmehr verblüfft, ist das Gewese was schon wieder um die Vertreter der christlichen Mythologie gemacht wird. Vor recht kurzer Zeit waren die mit recht bösen Dingen in allen Schlagzeilen und so sehr viel Gutes haben die ohnehin nicht blicken lassen. Es interessiert ja auch keinen, was der Chef eines Herr der Ringe Fanclubs so treibt, dabei ist Herr der Ringen deutlich besser geschrieben als die Bibel und auch nur Fantasy. Aber ob der Pope nun in Bayern frische Socken holt, oder auf ein Guinness nach Britannien will, jedes Mal sind die Medien dabei, als ginge es um eine Landung auf dem Mars.

  • Ich glaube eher der hofft auf ein paar neue Schäfchen. Ich nehme mal an das gibt auf der Insel nicht viel.


    Du irrst. Nicht ohne Grund sagen die Engländer den Schotten nach, sie trieben es mit Schafen... :joker:

  • Tony Blair ist ja auch nach Ende seiner Amtszeit als Premier zum Katholizismus übergetreten.

    Nach britischem Recht darf nämlich kein König(in) und kein Premier katholisch sein.

    Warten wirs ab.



    Blair ist jetzt katholisch? Aha!

  • Um 10 Uhr 30 Ortszeit wird Papst Benedikt XVI nun in Edinburgh landen.

    Ob er wohl in Schottland mit "Ceud mile fà ilte!" begrüßt wird?

    Man wird sehen ....

  • Um 10 Uhr 30 Ortszeit wird Papst Benedikt XVI nun in Edinburgh landen.

    Ob er wohl in Schottland mit "Ceud mile fà ilte!" begrüßt wird?

    Man wird sehen ....

    Wenn die Welt richtiges Glück hat, wird er mit faulen "Solanum lycopersicum" begrüßt. :)
    Deinen Job als leiblicher Berichterstatter des Popen solltest du auf den Vatikan begrenzen.

  • Um 10 Uhr 30 Ortszeit wird Papst Benedikt XVI nun in Edinburgh landen.

    Ob er wohl in Schottland mit "Ceud mile fà ilte!" begrüßt wird?

    Man wird sehen ....



    Die PR Abteilung der KK wird die Bilder für weltweite Ãœbertragungen des deutschen Vertreter Gottes auf Erden (aber hallo, da könnten ja Zweifel an fundamentalen Existenzen aufkommen. So zu sagen der Gegenbeweis...) bestens organisiert haben.

    Warum er allerdings ausgerechnet bei schottischen Schäfchen einfällt ist mir nicht so ganz klar. Aber eine Strategie verfolgt der Hirte sicher, sonst wäre er keiner.

    Was die drei schottischen Begrüssungsworte bedeuten weiss ich nicht.
    Ich lerne gerade türkisch. ;)

    Gottes Gruss aber ist mir bekannt.
    Er wird endlich einmal wieder Mutter Erde küssen.

    Mein unchristliches Mitleid begleitet ihn, der Mann hat es nicht leicht...
    Die internationale Vernetzung und den impact durch www hatte die KK wohl nicht richtig eingeschätzt.
    Wie auch andere
    Gottes Wille? :confused:
    Wer weiss das schon.

    Which God saves the queen? :peace2: