backgammon

  • habe zu weihnachten, eine spielesammlung bekommen -unter anderem auch das brettspiel backgammon.
    ich kann es bislang nicht spielen, es gibt eine anleitung, mit der ich nicht viel anfangen kann.
    wer von euch beherrscht das spiel und hat lust mich zu unterweisen?

  • Es ist eigentlich ganz simpel.
    Die Steine werden nach einem vorgegebenen Muster aufgestellt und jeder Spiele versucht seine Steine je nach Würfelaugen in seinen Bereich zu verschieben.
    Die Steine können jedoch nur in eine Richtung bewegt werden.
    Wird ein alleinstehender Stein von einem gegnerischen Stein getroffen wird er herausgenommen und man muss diesen Stein wieder im Feld des Gegners platzieren und diesen den Weg bis ins eigene "Territorium" zurücklegen lassen.
    Befinden sich hingegen zwei oder mehr Steine übereinander können diese nicht "geschlagen" werden und somit sind diese Stellen für einen Wurf geblockt.
    Sind am Ende alle Steine im eigenen Bereich würfelt man solange bis alle Steine aufgesammelt wurden, d.h. Würfel ich eine 3 und eine 5 kann ich falls sich dort meine Steine befinden einen aus der dritten und einen aus der fünften Reihe aus dem Spiel nehmen und "punkten".


    Ist eigentlich sehr einfach und das ist die klassische Variante, gibt natürlich etliche andere Varianten.


  • alles was man kann ist einfach oder simpel


  • wie wärs wenn du es mit mir online spielst, hier in politopia, gibts da ne möglichkeit?

  • komm wieder, wenn du es gut drauf hast.
    Ich brauche Gegner, keine Opfer.
    :yesnod:



    Da ist aber jemand sehr von sich überzeugt! Solche Sprüche hab ich auch schon oft gehört und dann passierte das: :mad2:


    Es kann nur einen geben :first: :bounce:

  • Da ist aber jemand sehr von sich überzeugt! Solche Sprüche hab ich auch schon oft gehört und dann passierte das: :mad2:


    Es kann nur einen geben :first: :bounce:


    okay, dann haben wir einen Date.
    oder wollen wir gleich eine Politopia-WM ausrufen?


    görüsürüz ve görüsecegiz :smile:


    :turk2:


    hersey vatan icin


  • Entscheide du, ich bin total gelassen und selbstbewusst :bounce:
    Wenn wir´s hier ausrufen, sollten Wetten abgeschlossen werden.


    5 € Einsatz! Der Gewinner von Backgammon und der Wettkönig teilen den Pott :bounce:Da kommt der Türke wieder aus mir raus :turk2:

  • Backgammon ist nur auf den ersten Blick ein einfaches Spiel.
    Natürlich braucht es etwas Glück beim Würfeln.


    Strategisch ist es aber eher mit Schach vergleichbar.
    Hat viel mit Statistik und Wahrscheinlichkeiten zu tun.


    Ich bin nicht gut genug in Backgammon.

  • ich bin gern opfer, wenn du mir das spiel beibringst:seeya:


    das ist nicht so einfach.
    du musst dich erstmal als würdig erweisen.
    und die Philosophie dahinter verstehen.


    die könnte lauten, alle Schäfchen ins Trockene zu bringen.


    dann musst du ein paar Trockenübungen machen, wie zb. den Boden putzen, für ein besseres Handling der Steine.
    und auch der richtige Schwung der Würfel will gelernt sein, also nicht einfach schmeissen.
    dann auch noch die Atemübungen.


    und dann kannst du dich wieder melden.

  • rapunzel man kann backgammon um geld spielen im internet. wenn du dieses spiel so schnell wie möglich lernen willst , empfehle ich dir diese option.wer investiert, verliert nicht gern, du lernst das spiel dann ruckzuck

  • Backgammon ist nur auf den ersten Blick ein einfaches Spiel.
    Natürlich braucht es etwas Glück beim Würfeln.


    Strategisch ist es aber eher mit Schach vergleichbar.
    Hat viel mit Statistik und Wahrscheinlichkeiten zu tun.


    Ich bin nicht gut genug in Backgammon.


    Schach halte ich schon komplexer und wenn es nicht auf Zeit geht, auch langwieriger.
    Backgammon sollte schon schnell gespielt werden, sonst geht der Spass verloren.

  • ........Backgammon sollte schon schnell gespielt werden, sonst geht der Spass verloren.



    Hatte frueher (vor 25 Jahren ) , meine Drinks in der Bar damit finanziert.
    Seit dann hab ich's nicht mehr gespielt. :biggrin:
    Falls man den naechsten Zug, nach dem Wuerfeln nicht innerhalb ca.10 Sekunden gemacht hat, hatte man verloren.

    Backgammon war fuer mich auch schon deshalb ein amuesantes Spiel, weil man dabei auch staendig Sprueche kloppte. Ein Spiel wo man sich gegenseitig auch verbal bekaempfte. Um den Gegner am Denken zu hindern. Es wurde ausgelacht, gemeckert, geflucht. Das gehoerte alles mit dazu. Aslo, ein ganz anderes Benehmen, als beim Schach, wo vorwiegend Stille herrscht.

    3 Mal editiert, zuletzt von family () aus folgendem Grund: Post ergaenzt


  • mir fällt kein zacken aus der krone,virtuell deinen boden zu putzen

  • Mutlu spuckt große Töne, hat aber seinen Meister gefunden :cornut:
    Es kann nur Eine geben! :hurray:
    4:1 :banana75:



    Mutlu, ich hatte dir ja angekündigt, dass ich es hier verönffentlichen würde :lol:



    [ame=http://www.youtube.com/watch?v=ER9bo0UR440&feature=rec-LGOUT-exp_fresh+div-1r-5-HM]YouTube - ZONK Sound OHNE klatschen![/ame]