G 20 - 2011

  • Ich merke schon , auf alte verbrauchte alte Säcke kann man nicht bauen , sie sind verdammt irgend etwas zu tun , um eine Würde zu bewahren , ich würde sie so gerne auf meine letzte Fahrt mit nehmen

  • Ich merke schon , auf alte verbrauchte alte Säcke kann man nicht bauen , sie sind verdammt irgend etwas zu tun , um eine Würde zu bewahren , ich würde sie so gerne auf meine letzte Fahrt mit nehmen



    Was gesucht wird sind alte verbrauchte Säcke denen man vertrauen kann.

    Vielleicht ist das ja einer:

    Zitat:
    Mohamed ElBaradei in Kairo

    Mubaraks Widersacher mischt sich ein


    Mohamed ElBaradei in Kairo: Mubaraks Widersacher mischt sich ein - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

    Was nun in Davos geredet wird, ist auch mit der Angst der regierenden Elite zu erklären. Tunesien hat etwas ausgelöst, das weit über Nordafrika hinausgeht.

    Einmal editiert, zuletzt von zenoncroco ()


  • Na nun lassen wir mal die Kirche im Dorf. Es wäre schon mehr als grandios wenn das zu mehr Demokratie nur in Nordafrika führen würde, ja sogar wenn es nur in Tunesien zu einer dahingehenden Verbesserung führen würde.

  • Na nun lassen wir mal die Kirche im Dorf. Es wäre schon mehr als grandios wenn das zu mehr Demokratie nur in Nordafrika führen würde, ja sogar wenn es nur in Tunesien zu einer dahingehenden Verbesserung führen würde.

    Zumindest ist er schon vor ort in Ägypten und bald auch aktiv:


    Proteste in Ägypten: ElBaradei fordert Mubarak heraus | RP ONLINE


    In Tunesien gibt es diese Option nicht und daher wird das dort auch noch etwas dauern.

  • Na nun lassen wir mal die Kirche im Dorf. Es wäre schon mehr als grandios wenn das zu mehr Demokratie nur in Nordafrika führen würde, ja sogar wenn es nur in Tunesien zu einer dahingehenden Verbesserung führen würde.



    Schön, das von dir zu lesen.
    Aber Kirche hin und Moschee her, der Impakt dieses Geschehens geht weit über die Region hinaus.

    Einmal editiert, zuletzt von zenoncroco ()

  • Schön, das von dir zu lesen.
    Aber Kirche hin und Moschee her, der Impakt dieses Geschehens geht weit über die Region hinaus.

    Ich bin da nicht ganz so frenetisch wie du, denn die Völker dieser Region sind nur das Patriarchat gewohnt und können mit Demokratie nicht allzuviel anfangen, denn selbst Deutschland hat es ohne massive Hilfe von außen nicht allein zu Demokratie und Wohlstand gebracht. Es braucht also Zeit und ob Geduld ein Teil der Mentalität dort ist, muss sich erst noch zeigen.

  • Ich bin da nicht ganz so frenetisch wie du, denn die Völker dieser Region sind nur das Patriarchat gewohnt und können mit Demokratie nicht allzuviel anfangen, denn selbst Deutschland hat es ohne massive Hilfe von außen nicht allein zu Demokratie und Wohlstand gebracht. Es braucht also Zeit und ob Geduld ein Teil der Mentalität dort ist, muss sich erst noch zeigen.



    Glaube mir, ich bin nicht frenetisch.
    Aber ich weiss was Geduld erreichen kann.
    Es braucht Zeit, da hast du sicherlich recht.