Döner vs. Gyros

  • Was mögt ihr mehr? 0

    1. Döner macht schöner (0) 0%
    2. beides nix gut (0) 0%
    3. beides top (0) 0%
    4. Gyros ganz groß (0) 0%

    Kampf der Giganten,


    Auf der einen Seite der Döner:
    Auszeichnungen: ca. 2-3,5 €
    Gewicht: ca. 150-300 gr
    Kategorie: fast food
    Stärken: weit verbreitet, verschiedenste Variationen
    Schwächen: Nichthähnchenvariante oft gehackt, Inhalt Rätsel


    auf der anderen Seite der Gyros:
    Auszeichnungen: ca. 3,5-5 €
    Gewicht: 200-400 gr
    Kategorie: fast food
    Stärken: weit verbreitet, lecker krosse Schweine
    Schwächen:monoton(Sauerkraut, Fladen, Schweine, Pepperoni)


    Was schmeckt euch besser, welche Speise bevorzugt ihr?

    Einmal editiert, zuletzt von Uncle Tom ()

  • Gyros habe ich in Thessaloniki bei meinem guten Kumpel Giannis zu schätzen gelernt. Dort war es extrem lecker, wenn auch merkwürdig. Man konnte sich eine Art Gyros Wrap mit verschiedenen Zutaten bestellen, Pommes, Schinken, Schafskäse, Salami usw.
    Aber es war lecker.
    Den leckersten Döner habe ich in Berlin-Kreuzberg in der Schönleinstrasse gegessen. Ich habe mich schon mit meiner Freundin gestritten, weil ich der festen Ãœberzeugung bin, das der Berliner Döner besser ist als der in der Türkei. :D:D


    Ich mag beides sehr gerne.

  • Ich muss mal die Mods darum bitten die Gyrosoption(von ,,Gyros macht irgendwas" zu ,,Gyros Nr.1" z.B.) zu ändern, weil sonst ist die Umfrage ,,tendenziös" :D.
    Mir sind noch ein paar Stärken und Schwächen eingefallen:
    eine grosse Schwäche des Döner ist dass der Markt übersättigt ist und es zu viele Dönerimbisse in den Grossstädten gibt.Nach ner Zeit legt sich das wieder (sagen die wiwis), aber das führt dazu das man sich in der jeweiligen Stadt, in der man sich befindet, auskennen muss, wenn man guten Döner essen will.
    Beim Gyros stellt sich das anders dar: die Griechen bieten Gyros meist in Verbindung mit einem klassischem deutschen Imbissangebot (Bratwurst, Hähnchen, Pommes usw.+griechisch und Balkanspeisen) an, im Gegensatz zu den Türken(lahmacun, Gedärmesuppe,köfte, baklava usw.+ manchmal schlecht gemachte Pizza).Da der Imbissmarkt schon längst gesättigt ist(sagen die wiwis), sind die Griechen die sich durchgesetzt haben , in der Regel, Kenner ihres Handwerks, weil sonst hätten sie längst zu gemacht.
    D.h. es gibt keinen Gyrosboom, aber da griechische Imbisse mit herkömmlichen in direkter Konkurrenz stehen ist die Durchschnitttsqualität solider, dafür aber die Quantität geringer, als bei Döneranbietern.In der ,,Spitze" gibt es beide Speisen in hoher qualität, sobald man in einer Stadt lebt die nicht weniger als 100000 Einwohner zählt.

    Einmal editiert, zuletzt von Uncle Tom ()

  • ...Gyros bekomme ich zuhause allerdings leichter selbst hin. Den kann ich dann auch so produzieren wie er mir am liebsten ist.

    Den hier: Rezept mit Bild: Pfannen - Gyros | Schwein Rezepte

    Schmackofatz!


    Nein, nein und nein!!
    Gyros muss man bei Griechen essen. Gyros aus der Pfanne ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.Ohne Spiess geht nix!
    Ich mein: du isst doch auch nicht Eisbein beim Japaner, oder?
    ODER?

  • Nein, nein und nein!!
    Gyros muss man bei Griechen essen. Gyros aus der Pfanne ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.Ohne Spiess geht nix!
    Ich mein: du isst doch auch nicht Eisbein beim Japaner, oder?
    ODER?



    ...habe dann nicht mehr das Original - aber na ja, das was mir schmeckt. Meinst Du du bekommst einen Original Döner wenn Du in eine Dönerbude gehst?

  • Man kann wirklich nur guten Döner mit guten Gyros vergleichen. Denn ein schlechter Döner schmeckt natürlich nicht so gut wie eine gute Gyros Pita und umgekehrt.


    Ich hab aber ehrlich gesagt noch nie eine Gyros Pita gegessen. Wenn dann esse ich Gyros aufm Teller mit Beilagen.


    Beim Döner gibt es zum einen den mit Hähnchenfleisch. Den kann man mal essen, aber ich finde, dass der nicht unbedingt was besonderes ist. Dann gibts den mit Hack bzw. einem hohen Hackfleischanteil was dann als Kalb/Rind/Pute/Lamm verkauft wird. Und dann gibts den richtigen Lammdöner, den es noch vor rund 10 Jahren überdurchschnittlich häufig gab und ohne Hackfleisch ist.
    Diesen findet man eher sellten aber wenn dann als "Yaprak Döner", übersetzt Blattdöner. Das kommt daher, dass die aus richtigem Fleisch bestehenden Spieße aus übereinandergelegten Fleischschichten (wie Blätter übereinandergelegt) bestehen.


    Der ist meiner Meinung nach unschlagbar.


    Aber ansonsten ist es für mich schwer einen eindeutigen Sieger auszumachen. Je nach Appetit und je nach Qualität macht mal der Döner mal das Gyros das Rennen.


    :greek::turk2:


    Dazu muss man sagen Döner in der Türkei wenn dann in einer anderen Variation als Iskender Kebap oder so. Bei der Dönertasche merkt man, dass die eher wenig konsumiert wird. Für einen Imbiss im Brot bietet sich das Kokorec in der Türkei viel eher an. Und das schwebt in anderen Hemisphären. Nur leider gibts das nicht in Deutschland. Yamyam.

    Einmal editiert, zuletzt von Firtina ()

  • Ich habe eigentllich noch nie einen Döner gegessen, der mir mehr als nur durchschnittlich schmeckte, habe aber schon häufiger sehr guten Gyros gegessen.
    Das Fleisch und vor allem auch die Würzmischung bei Gyros emfindet mein Gaumen
    als sehr viel angenehmer als beim Döner.
    Ich mag die orientalische Küche eigentlich sehr gerne, Döner allerdings nicht unbedingt.

  • Nein, kann ich nicht.


    Klar kannst du, schmeckt super :D
    Vergiss nicht dass Gummibärchen und die meisten Süssigkeiten auch haram sind, wegen der Gelatine.aber so was isst du bestimmt nicht, bist ja kein Heuchler :D

  • Klar kannst du, schmeckt super :D
    Vergiss nicht dass Gummibärchen und die meisten Süssigkeiten auch haram sind, wegen der Gelatine.aber so was isst du bestimmt nicht, bist ja kein Heuchler :D


    Ich schrieb, mir wird nach dem Verzehr schlecht und ich übergebe mich. Der Geruch vom Frischerbrochenem und Gyros verträgt sich nicht so, oder willst Du, dass ich dir vor die Füße kotze?

  • Ich schrieb, mir wird nach dem Verzehr schlecht und ich übergebe mich. Der Geruch vom Frischerbrochenem und Gyros verträgt sich nicht so, oder willst Du, dass ich dir vor die Füße kotze?


    Kotzt du auch bei Gummibärchen?