Frauen

  • gibt es hier eigentlich irgendeine Regel, an der man den Mann/ die Frau erkennen kann? Das ist im echten Leben ja schon schwer genug und jetzt auch noch virtuell mit digitalisierten Geschlechtsmerkmalen.


    genau sowas würde mich interessieren. Ich denke an der Wortwahl und an den Interesengebieten, Kommentaren, usw kann man das erkennen zumindest erahnen. Was in meinem Fall offensichtlich daneben gegangen ist.


    Im realen Leben wird mir auch nachgesagt, dass ich nicht "typisch" fraulich (sagt man das so?) denke. Optisch Frau aber im Geiste ein halber Kerl, so bin ich sagt man. Aber wieso? Ich bin einfach nur eine selbstbewusste Frau, die vor nix und niemandem Angst hat, aber ist das nicht typisch Frau?

  • Im realen Leben wird mir auch nachgesagt, dass ich nicht "typisch" fraulich (sagt man das so?) denke. Optisch Frau aber im Geiste ein halber Kerl, so bin ich sagt man. Aber wieso? Ich bin einfach nur eine selbstbewusste Frau, die vor nix und niemandem Angst hat, aber ist das nicht typisch Frau?


    Geht mir nicht anders, aber damit kann ich leben.

  • genau sowas würde mich interessieren. Ich denke an der Wortwahl und an den Interesengebieten, Kommentaren, usw kann man das erkennen zumindest erahnen. Was in meinem Fall offensichtlich daneben gegangen ist.


    Im realen Leben wird mir auch nachgesagt, dass ich nicht "typisch" fraulich (sagt man das so?) denke. Optisch Frau aber im Geiste ein halber Kerl, so bin ich sagt man. Aber wieso? Ich bin einfach nur eine selbstbewusste Frau, die vor nix und niemandem Angst hat, aber ist das nicht typisch Frau?



    ... nicht von schlabund auf alle schließen... das ist ein eigenbrötler aus dem wald und nicht repräsentativ....:joker:


    man kann das geschlecht durchaus herausfinden - ich finde, das macht es sogar reizvoller, weil es eben nicht ganz so einfach ist...
    wie du ganz richtig schreibst: es sind die feinheiten.. die mann entweder bemerkt, oder eben auch nicht ...:lol:


    das ist dann für beide seiten mehr oder weniger stark ausgeprägt bedenklich ...:cornut:

  • ...............Ich bin einfach nur eine selbstbewusste Frau, die vor nix und niemandem Angst hat, aber ist das nicht typisch Frau?


    typisch Frau ist es, das so zu betonen. Du darfst beruhigt sein, bist eine Frau.

  • 1.Frauen sind eine besondere Manifestation...mehr dazu hier : Die Göttlichkeit der Frau
    2.die Aufgaben...nun das Leben/Natur/Gott/Gesellschaft gibt uns allen Aufgaben zumindest in vielen Dingen grob die Richtung und man muss selber vieles hierbei entscheiden und Konsequenzen hinnehmen leiden oder geniessen.
    Wenn die Frau einen besonnenen vernünftigen Mann hat dann sollte sie in besonnenen und vernünftigen Entscheidungen des Mannes folgen und dem Mann das Gefühl geben, dass er Familienoberhaupt ist, denn psychologisch braucht der Mann solch Anerkennung sehr. Ferner in vielen anderen Dingen wird man sich demokratisch verhalten und Kompromisse eingehen. Egal in welchen Fällen und Zuständen man sollte nie zueinander grob und respektlos sein. Respekt/Vertrauen und Zuneigung/Liebe sind die Säulen worauf sich alles stützt. Man könnte noch viel mehr schreiben aber ich begnüge mich hiermit.
    3.Perfekte Frau....hmmm...gibt es nicht genauso gibt es keine perfekten Männer. Weise ist es mit Schwächen und Fehlern umzugehen zu lernen. Zusammenleben heisst auch mal Opfer bringen und dies und jenes zu ertragen.
    4. Frauen sind zu ehren und ein Mann der eine Frau quält ist kein Mann sondern ein Versager.


    Es ist gut dass Männer und Frauen anders ticken denn dann ergänzen sie sich...
    Danke Gott dass du Adam nicht alleine gelassen hast und Eva erschaffen hast


  • Die Frage danach wie Frauen sind lässt sich nicht beantworten.
    Das ist wie: Wie sind Türken?
    Oder: Wie sind Mongolen aus der Wüste Gobi?
    Frauen sind toll. Manche können aber auch richtige Schweine sein. Und alles dazwischen. Wie Männer eben.
    Menschen.
    Und ohne Frauen wäre das Leben doof.

  • Irgendwie hätte ich jetzt Lust zu wissen, was andere über Frauen denken...:thinking-020:


    Mich würde vielmehr interessieren, was Frauen von einem Mann in der heutigen Zeit erwarten. Ernährer und Beschützer ist ja irgendwie nicht mehr zeitgemäß.

  • (..)
    Wenn die Frau einen besonnenen vernünftigen Mann hat dann sollte sie in besonnenen und vernünftigen Entscheidungen des Mannes folgen und dem Mann das Gefühl geben, dass er Familienoberhaupt ist,(..)


    sag doch nicht so was...
    das ist politisch unkorrekt und die feministische Attacke könnte folgen..

  • Endlich mal ein schön formulierter Text :biggrin:
    Sowas erwarte ich von allen hier, also hopp hopp :weg:

  • Mich würde vielmehr interessieren, was Frauen von einem Mann in der heutigen Zeit erwarten. Ernährer und Beschützer ist ja irgendwie nicht mehr zeitgemäß.


    Schwierig zu sagen. Ich kann nur für mich reden und kann sagen, dass ich nicht viel von einem Mann erwarte!


    Liebe, Respekt, Verständnis und gaaanz ganz wichtig: ich muss mit meinem Mann Pferde stehlen können, mit ihm viel lachen können aber auch ernsthafte Gespräche/Diskussionen führen können. Ich brauche ihn nicht als Ernährer, denn ich bin gesund und kann selber arbeiten. Gemeinsam kann man alles schaffen. Aber am wichtigsten ist mir, dass er intelligent ist und zu jeden oder fast jedem Thema was sagen kann. Also keine dumme Nudel, denn von so einem kann ich nix lernen.


    Zu viel Erwartung?

  • Beschützer


    Beschützer auf jeden Fall!!! Das ist so´ne psychische Sache. Ich kann mich nur bei einem Mann sicher fühlen, wenn er mich beschützen kann in allen Lagen, aber umgekehrt muss auch ich ihn beschützen. Stichwort: Zusammenhalt!
    Das Gefühl sich an jemanden anlehnen zu können ohne Angst zu haben fallen gelassen zu werden...das gehört zum Beschützn dazu

  • Schwierig zu sagen. Ich kann nur für mich reden und kann sagen, dass ich nicht viel von einem Mann erwarte!


    Liebe, Respekt, Verständnis und gaaanz ganz wichtig: ich muss mit meinem Mann Pferde stehlen können, mit ihm viel lachen können aber auch ernsthafte Gespräche/Diskussionen führen können. Ich brauche ihn nicht als Ernährer, denn ich bin gesund und kann selber arbeiten. Gemeinsam kann man alles schaffen. Aber am wichtigsten ist mir, dass er intelligent ist und zu jeden oder fast jedem Thema was sagen kann. Also keine dumme Nudel, denn von so einem kann ich nix lernen.


    Zu viel Erwartung?


    Aha, Du suchst also eine neue beste Freundin mit einem Penis.

  • Mich würde vielmehr interessieren, was Frauen von einem Mann in der heutigen Zeit erwarten. Ernährer und Beschützer ist ja irgendwie nicht mehr zeitgemäß.


    Mich persönlich z.B. interessiert überhaupt nicht was "Frauen" von mir erwarten. Ich bin wie ich Lust habe zu sein.
    Und nur meine Frau hat da ein Recht mir reinzufunken.

  • Mich persönlich z.B. interessiert überhaupt nicht was "Frauen" von mir erwarten.


    Wenn es dich nicht interessiert, dann halte dich einfach raus.