Frauen

  • Frauen sind klasse , und ich unternehme gerne was mit ihnen aber eins mache ich mit denen bestimmt nicht mehr ..... eine Einkaufstour . Da scheiden sich die Geister.

  • danke, jetzt habe ich es kapiert. Ein Metrosexueller ist einer, der so tut als sei er kein Mann, aber trotzdem ist er einer. Da kann ich ja gleich in eine Travestitenshow gehen. Oder ich fahre mit der Metro hin.


    So ganz hast Du es nicht verstanden. Frag mal den Vorzeige-Metrosexuellen David Beckham, ob er nur einen Mann markiert.

  • So ganz hast Du es nicht verstanden. Frag mal den Vorzeige-Metrosexuellen David Beckham, ob er nur einen Mann markiert.


    Sorry, aber das ist für mich kein Mann, sondern ein Windei.

  • So ganz hast Du es nicht verstanden. Frag mal den Vorzeige-Metrosexuellen David Beckham, ob er nur einen Mann markiert.


    es gibt Dinge, die ich nach 2 Gläser Rotwein und kurz vor Mitternacht nicht mehr kapieren will. Heißt Deine Antwort jetzt, Beckham hatte Sex in der Londoner Metro, aber nicht mit seiner, wie heißt die?


    Egal ---


  • Der letzte Einkaufsrummel , entpuppte sich zum Marathon , ich hatte Elefantenfüße und mußte olympslange in irgendwelche dämlichen Schuh , Klamotten und Kosmetik Läden dumm herumstehen , das bei 33 Grad , die Stadt war Prügel voll , ne nö nein .
    Wenn ich was einkaufen möchte , weiss ich was ich haben will . Schnell im Laden rein das Teil kaufen und genauso schnell wieder raus .
    Alles andere ist eine Tortur der Sonderklasse .

  • So denkst Du, so denke ich. Aber der metrosexuelle David sieht das ganz anders.


    Sicherlich und es gibt Männer, die genau diesen Trend mitmachen bzw. ihn für ultimativ halten.
    Gott sei Dank gibt es unterschiedliche Geschmäcker auf beiden Seiten.

  • Der letzte Einkaufsrummel , entpuppte sich zum Marathon , ich hatte Elefantenfüße und mußte olympslange in irgendwelche dämlichen Schuh , Klamotten und Kosmetik Läden dumm herumstehen , das bei 33 Grad , die Stadt war Prügel voll , ne nö nein .
    Wenn ich was einkaufen möchte , weiss ich was ich haben will . Schnell im Laden rein das Teil kaufen und genauso schnell wieder raus .
    Alles andere ist eine Tortur der Sonderklasse .


    Es gibt zwei (Arten von) Läden, die ich nie wieder mit einer Frau betreten werde:
    IKEA und Schuhläden.

  • Es gibt zwei (Arten von) Läden, die ich nie wieder mit einer Frau betreten werde:
    IKEA und Schuhläden.


    damit hast Du ja schon mal 85% alle möglichen Ladenbesuche ausgeschlossen.

  • Wenn man sich diese Bilder von Beckham mal ansieht, drängt sich der Wandel ja doch in den Blick.


    Nur das letzte Bild 1998 war vor der Ehe mit Victoria.


  • Sicherlich und es gibt Männer, die genau diesen Trend mitmachen bzw. ihn für ultimativ halten.
    Gott sei Dank gibt es unterschiedliche Geschmäcker auf beiden Seiten.


    Wen verkörpert Victoria? Eine erfolgreiche und unabhängige Frau. Was für einen Mann hat sie auserkoren?

  • Wen verkörpert Victoria? Eine erfolgreiche und unabhängige Frau. Was für einen Mann hat sie auserkoren?


    Sie hat genau den richtigen Mann gefunden. Einer, der Geld hat, karriere-/pressegeil ist wie sie und sie immer im Gespräch hält.

  • Wenn man sich diese Bilder von Beckham mal ansieht, drängt sich der Wandel ja doch in den Blick.


    Nur das letzte Bild 1998 war vor der Ehe mit Victoria.


    auch 98 war er sehr metro...man dieser Kerl ist doch kein Kerl :banghead:

  • Könnt ihr mal die Fragen von TheBrain beantworten


    Typisch. Die Frau braucht einen Mann, um sich durchzusetzen. Sind doch alle Fragen beantwortet. Bis auf die natürlich, die nicht gestellt wurden, wenigstens nicht klar und deutlich.

  • 1. Was denkt ihr (Männer und Frauen) über Frauen
    Sophia Loren
    2. Was sind eurer Meinung nach ihre Aufgaben
    Gina Lollobrigida
    3. Wie sollte die perfekte Frau sein
    Anita Eckberg
    4. Was für ein Gesamtbild habt ihr von der Frau
    meine Großmutter konnte sehr gut kochen.


    Gute Nacht Euch allen. Es war heute sehr unterhaltsam. Mir ist nur aufgefallen, dass der Frauenstrang deutlich mehr Zuspruch hatte, als der Männerstrang. Das ist äußerst befremdlich und grenzt an eine Diskriminierung.