Die monotheistischen - abrahamitischen Weltreligionen: Vergleich, Rezeption, Sicht

  • Erstens habe ich mich nicht "angeblich herumgetrieben" sondern echt in den besagten Staaten aufgehalten! Zweitens habe ich nicht nur eigene Erfahrungen gesammelt sondern mich auch theoretisch und in vielen Diskussionen mit der Materie beschäftigt! Und drittens ist nichts so prägend, wie die eigene Erfahrung, die man dann durchaus durch umfassendes Studium ergänzen kann, aber die emotionale Sphäre der Erkenntnis lernt man nicht aus Büchern und man bekommt auch keine echten Eindrücke, wenn man nur auf Erkenntnisse Anderer zurückgreift.



    So sehe ich das auch