Weise Sprüche

  • Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.


    Albert Einstein

  • Wo wir grad bei Schafen sind:


    „Demokratie, das ist die Kunst, sich an die Stelle des Volkes zu setzen und ihm feierlich in seinem Namen, aber zum Vorteil einiger guter Hirten, die Wolle abzuscheren.“
    Romain Rolland

  • Das Schmieren von Politikern ist turnusmäßig durchzuführen,
    damit eine festgefahrene Politik
    immer mal wieder ins Rutschen kommt...


    Loriot

  • Der Jammer mit der Menschheit ist, dass die Klugen feige, die Tapferen dumm und die Fähigen ungeduldig sind. Das Ideal wäre der tapfere Kluge mit der nötigen Geduld.


    Truman Capote, 30.09.1924 - 25.08.1984

  • Engstirnige Menschen sind wie Flaschen mit einem engen Hals; je weniger darin ist, desto mehr Geräusch entsteht beim Ausschütten.
    Jonathan Swift

  • Eines der traurigsten Dinge im Leben ist, dass ein Mensch viele gute Taten tun muss, um zu beweisen, daß er tüchtig ist, aber nur einen Fehler zu begehen braucht, um zu beweisen, dass er nichts taugt.
    (George Bernard Shaw 1856-1950)

  • Zwei Dinge sind unendlich: Das All und die menschliche Dummheit. Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    Albert Einstein



    Denken ist schwer, darum urteilen die meisten.
    Carl Gustav Jung

  • Si vis pacem para bellum - Wer den Frieden wünscht rüste für den Krieg.


    Ein Krieg entscheidet nicht wer recht hatte, sondern wer übrigblieb.
    (unbekannter Verfasser)

  • Zwei Dinge sind unendlich: Das All und die menschliche Dummheit. Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    [I]Albert Einstein


    Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde.
    -- Einstein

  • Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde.
    -- Einstein


    Bist du nicht auch beim Bund marschiert?
    :yesnod:

  • Ich verschiebe niemals auf morgen, was sich auch übermorgen erledigen läßt.
    Oscar Wilde

  • Und trotzdem ging es im gleichen Schritt und Tritt?


    Das Einstein-Zitat ist schlichtweg Mist, keine Tiefe, keinen Sinn und vor allem kein Verständnis von dem das er da kritisiert.
    Einstein war ein grosser Physiker aber jenseits der Physik sind seine Zitate grösstenteils einfach nur Pseudo-Intellektueller Schwachsinn.

  • Das Einstein-Zitat ist schlichtweg Mist, keine Tiefe, keinen Sinn und vor allem kein Verständnis von dem das er da kritisiert.
    Einstein war ein grosser Physiker aber jenseits der Physik sind seine Zitate grösstenteils einfach nur Pseudo-Intellektueller Schwachsinn.


    Vermutlich war er auch ein Witzbold und rieb sich genüsslich die Hände bei manchen Aussagen.

  • Und trotzdem ging es im gleichen Schritt und Tritt?


    Gerade dann. Je stumpfsinniger eine Tätigkeit (und Militär ist zu 90% stumpfsinnig), desto mehr THC braucht man im Blut.


    Feindbilder sind sicher nicht die Ursache für einen Krieg; sie erleichtern aber das Marschieren.
    -- Max Frisch

  • Das Einstein-Zitat ist schlichtweg Mist, keine Tiefe, keinen Sinn und vor allem kein Verständnis von dem das er da kritisiert.
    Einstein war ein grosser Physiker aber jenseits der Physik sind seine Zitate grösstenteils einfach nur Pseudo-Intellektueller Schwachsinn.


    Viele große Denker sind/waren Pazifisten.


    Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
    -- Albert Einstein