Beiträge von gun0815

    Dann beschränke deine Aussagen auch auf diese Ausnahmen. Der Alltag der meisten sieht nun mal etwas anders aus.

    Und ja, es gibt auch gut bezahlte andere. Nur trifft das nicht die Kritik, die hier formuliert wurde.

    Es kann schließlich nicht jeder in IT Firmen arbeiten, die sich solch Maßnahmen leisten können.


    Und es ändert auch nichts an dem immernoch enorm großen (im Verhältnis) Niedriglohnsektor in unserem Land.

    Allerdings ist es schon ein bisschen seltsam, dass ein (selbst)erklärter Spezialist für Dieselmotoren einen geringqualifizierten Job als Fahrer macht. Aber okay, du wirst schon deine Gründe haben.

    Work/life balacne?


    Und den Job als Berufskraftfahrer als "geringqualifiziert" zu bezeichnen, ist schon ein starkes Stück. Klar gibt es viele Vollhonks, die besser einen Besen schwingen sollten, als einen LKW zu fahren, nur ist das nicht die Referenz. Hast du überhaupt eine Ahnung, was dieser Beruf alles verlangt? Nich wirklich, oder?


    Und das Wort "erstmal" sollte beim lesen schon auffallen. ;)


    Außerdem, sowas wie mich, braucht maximal ein Museum. Heute ist meine Qualifikation nur noch gefragt, wenn ich einen DiplIng. in Titel tragen würde. Heute macht keiner mehr was an D-Motoren. Wenn der Läppi sagt, dass da was kaputt ist, dann wird das Ding einfach getauscht.

    Ich kann noch hören, sehen und riechen, was an einem Dieselmotor kaputt ist.


    Und wenn ich VWs sehe, die hinten blau qualmen, wenn sie beschleunigen und es nach Paraffin richt, dann weiß ich, wie lange die noch halten.


    Also schalte dein Kopfkino aus, atme tief durch und mach dir um mich keine Sorgen. Ich mach was ich will und wann ich es will. Und zZ will ich eben eine ruhige Kugel schieben. Ich möchte mein Leben nicht nur auf Arbeit verbringen und so lange das Geld passt, ist alles im Grünen. Da brauchst du mich auch nicht mit deinem Arbeitslosen Typen zu vergleichen.

    Art. 3 des Vertrages über Freundschaft, Zusammenarbeit und Partnerschaft von 1999 zwischen Russland und der Ukraine garantierte u.a. die territoriale Integrität und die Unverletzlichkeit der Grenzen beider Staaten, im Grenzvertrag von 2003 wurde der Grenzverlauf festgehalten. Änderungen hätten einvernehmlich zwischen der Ukraine und Russland geregelt werden müssen. Dies geschah nicht. Eine eindeutige Verletzung geltender Verträge.

    Das Problem bei dieser Causa waren/sind die "Aufräumkommandos" der UKR.

    Diese haben im Donbas gezielt ethnische Russen angegriffen/getötet. Das gleiche wurde logischerweise auch auf der Krim befürchtet.

    Ich versuche mir immer vorzustellen, wie wohl die USA reagieren würde, wenn in einem Land mit US Militästützpunkt (davon gibt es ja reichlicher als reichlich) ähnliches abläuft und die USA damit rechnen müßten, dass der Teil mit ihrem Stützpunkt überrannt wird.


    Aber das ist was fürs Kopfkino. :)


    Zum Thema

    Die Wahl hatte ja Wiedererkennungswert. ;) Ob Bibi wohl eine zweite Chance bekommt oder ist diesmal der andere dran eine Regierung zu bilden? Wir werden sehen. Ich denke, es wird bestimmt Neuwahlen geben....schonwieder. Naja, auf den Messias warten die ja auch noch. Vielleicht, in vielen Jahren werden beide Ereignisse auf das gleiche Datum fallen. Man muß doch nur hoffen! ;)


    mfg

    Gunni kommt eher aus dem Stall der Dipl. Ingenieure für Fahrzeugbau/Motorenkonstruktion als aus dem kaufmännischen Bereich, den er allerdings auch beherrscht, sonst würde es sein Unternhmen nicht mehr geben.

    Das Unternehmen gibt es noch und es läuft auch weiterhin gut. Ich hab ja immernoch Kontakte zu meinen Ex-Fahrern und treffe auch welche hin und wieder.

    Und zum Ing. wollte ich es nie bringen. Was nichts über Kompetenz aussagt.

    Lehre, Beruf, dann die Bundeswehr (spezialisiert auf Leo 1A5), letztlich auch der Technische Dienst bei einem Baumaschinenvermieter und natürlich kann sich unser Floh nicht vorstellen, dass es auch GFs gibt, die eher im technischen Bereich (Konfiguration der LKW, Wartungspläne und natürlich den Kontakt zur Werkstatt ua.) angesiedelt sind.


    mfg

    Gun ist Spezialist für alles. Muss man wissen! :D

    Das ist mein eigentlicher, gelernter Beruf. Spezialisiert auf Hydraulik und Dieselmotorentechnik.

    Alles andere ist Hobby, intensiv zum Teil aber eben nur Hobby.

    Und wenn man im Freundeskreis 3 Betroffene des Diesel-Skandals hat, deren Erfahrungen kennt und die Ergebnisse, die mit dem Update erzielt wurden, dann kann jeder logisch denkende 1 und 1 zusammenzählen.


    Schlimm genug, dass du dich über einiges lustig zu machen scheinst, denn wirklich Ahnung hast du von recht wenig. Jedenfalls wenn ich mal so deine Einlassungen an mir vorbei rauschen lasse.

    Ja und nein. Höcke als das was er ist, jeden Tag und zu jeder Stunde als astreinen Nazi zu entlarven ist sozusagen Pflicht.

    Allerdings nicht so plump wie das im ZDF Bsp. der Fall war. Man hätte wesentlich früher die Kurve zur Tagespolitk bekommen können um ihm dort die argumentative Hose in Knöchlhöhe zu bringen.

    Schau dir einfach an, wie schwer man sich tut, um den aus der AfD zu kicken. Anstrengungen sehen anders aus. ;)


    Höcke ist im Kopf ein astreiner! Rhetorisch natürlich gezielt auf Kurs. Und im Duo mit Kubitschek fast unangreifbar.

    Ich verinke es nur ungern aber zum Abschrecken ist es gut geeignet

    https://sezession.de/60609/unr…licht-hoecke-im-gespraech


    einfach mal lesen und bitte frag mich nicht, was "Binnenpluralismus" ist! ;)


    mfg

    Höcke hat auch schon inkognito an Nazi-Aufmärschen teilgenommen, z.B. in Dresden.

    Er verkehrt außerdem in einschlägigen Kreisen: https://www.zeit.de/2018/38/bj…dschaft-rechtsextremismus

    Kindchen, was willst du mir über diese Szene beibringen? Ich sach dir: nix!


    Ich weiß wer Höcke ist.

    Ich weiß, was der macht.

    Ich weiß was die AfD ist.


    Dazu brauch ich kein Geld an "Die Zeit" zu verschwenden, um diesen Artikel zu lesen und ich brauch auch keine Hinweise, wo der sich seine Unterstützer sichert.

    Das alles hat aber nichts mit dem zu tun, was ich schrieb. Wenn du Geschichte kennen würdest und die Lehren daraus, dann wüßtest du, dass solch "Allianzen" nur einem Zweck dienen.

    Nichts von meinem Geschreibsel ändert sich dadurch.

    Gleich nach der Angriffsmeldung war ja zu vernehmen, dass die Benzinpreise sofort in galaktische Höhen....

    Aber moment...der war schon mal bei über 80$ das Barrel. Und wo ist er jetzt?


    Wo ist eigentlich wudi? Der hat uns immer so schön auf dem Laufenden gehalten.


    Ach, wir sind bei unter 70$..hmm....nun gut, dann geht die Welt eben etwas später unter.


    mfg

    Hat schon ein paar Jahre auf den Rädern, ist ein N 5 Diesel und die dummen "Umweltschützer", die glauben das Rad neu erfunden zu haben, interessieren mich einen Schmarrn!

    Na noch schlechter. Dann hat dieses Auto ja voll den Zonk. Nicht nur, dass es einer der beschissensten Dieselmotoren ever ist, das Update macht ihn noch beschissenerererer. :)


    Mein Mitleid ist dir sicher. Ich kann nur hoffen, dass du aus Fehlern lernst und dir nach einem Motorschaden ein Auto anschaffst, dass seinen Preis auch Wert ist.


    mfg


    PS: Schöne Grüße von einem Dieselmotorenspezialist.