Beiträge von Mango Jerry

    Widerspricht es nicht dem Völkerrecht, wenn Erdogan gegen ein wenig Bestechungsgeld die Flüchtlinge aus der Türkei nicht Richtung EU und Deutschland ausreisen lässt, nur damit die EU so rassenrein bleiben kann wie sie das gerne sein will?

    Es ist eines der Markenzeichen der meisten Linken, Meinungen und Haltungen Andersdenkender nicht tolerieren zu können und diese persönlich zu diskreditieren, sodass konstruktive Diskussionen nicht möglich sind. Der Grauer Kater und Sarah Wagenknecht sind da seltene Ausnahmen. Früher gab es den konkreten, heute gibt es den virtuellen Gulag, in den Andersdenkende verbannt werden.

    Das Interessanteste an meinem einstigen Besuch der Frankfurter Buchmesse war es, meine ehemalige Dozentin des Physikums wieder zu sehen, weil sie damals einen kleinen Stand hatte, um ihre Bücher vorzustellen und, dass bei einer Raucherpause vor der Halle plötzlich Außenminister Fischer vor mir stand und mich eine Minute lang angaffte, als würde er mich kennen. Ansonsten finde ich Messen eher langweilig, mit und ohne rechte Indoktrinierung

    Es steht ja Aussage gegen Aussage. Was ist wahrscheinlicher:


    Das ein erfahrener Mitarbeiter am Empfang eines Großhotels in der Messestadt Leipzig einen Gast vor Zeugen rassistisch anpöbelt? Denkbar, aber eher unwahrscheinlich.


    Das ein genervter Gast wegen einer längeren Wartezeit unangemessen reagiert, das Personal angeht und von diesem des Hotels verwiesen wird? Passiert jede Woche wahrscheinlich mehrmals in Deutschland.

    Dritte Möglichkeit. Der Hotelmitarbeiter kannte ihn nicht. Da er immer ein wenig herumläuft wie ein Paradiesvogel, bekommt er gelegentlich von Mitmenschen entsprechende Reaktionen. Hotelpagen sind nicht grundsätzlich hochgebildet und können deshalb nicht jeden Klunker, den Leute tragen, richtig zuordnen.

    Ich bin 2015 aus der EKD ausgetreten. Die Sachbearbeiterin beim Amt meinte auf meine Nachfrage, die Skandale der RKK hätten keinen bleibenden Einfluss auf die Kirchenaustritte. Aus RKK und EKD treten im Schnitt etwa genauso viele Leute aus. Größte Gruppe seien Jugendliche, die ihr erstes eigenen Geld verdienen.

    Bei Putin ist es wohl eher berufsbedingt. Was erwartest du von Geheimdiensten? Offene und ehrliche Mitarbeiter? Dann haette Putin wohl seinen urspruenglichen Beruf total verfehlt.

    Russland wird immer noch regiert von der alten Riege.

    Putin wurde von 55 Millionen Russen gewählt und weil Putin ein Diktator ist, hat man jeden einzelnen der 55 Millionen Russen unter Androhung von Lager und Gewalt dazu gezwungen. Es ist dort nicht so demokratisch wie in Deutschland, wo Abgeordnete ihren guten Listenplatz verlieren, wenn sie zu oft anders abstimmen wie die Parteiführung wünscht.

    Jein; Faschismus ohne Nationalismus ist undenkbar.


    Faschistische Prinzipien und Eigenschaften:

    • Totalitäres Regime: Ein Diktator hat die totale Kontrolle.
    • Extremer militaristischer Nationalismus: Die Hingabe des Einzelnen an den Staat wird strikt durchgesetzt.
    • Verachtung für die parlamentarische Demokratie: Führer müssen nicht aus einer Gruppe von Kandidaten gewählt werden.
    • Gegen Liberalismus: Die Regierung muss die Menschen um jeden Preis schützen.
    • Gegen den Kulturliberalismus: Die Regierung will eine bestimmte Kultur um jeden Preis schützen.
    • Herrschaft der Eliten: Eine natürliche Hierarchie der Menschen wird behauptet.
    • Schaffung einer Volksgemeinschaft: Individuelle Interessen sind dem Wohl der Nation untergeordnet.
    • Korporatistische Ökonomie: Die Gesellschaft wird von "Konzernen" organisiert, die dem Staat untergeordnet sind.
    • Massenmobilisierung: Führer gewinnen die Unterstützung und Macht der Bevölkerung durch Massenversammlungen der Öffentlichkeit.
    • Der Dekadenz entgegentreten: Ein faschistischer Staat bekämpft mit allen Mitteln Eigenschaften wie Materialismus und Feigheit.
    • Gewaltaffinität: Gewalt wird als notwendig erachtet, um Gegner zu bekämpfen.

    https://examples.yourdictionar…-examples-in-history.html

    Wenn man zwei Begriffe als Synonyme missbraucht, um den Blick in den Spiegel zu vermeiden, dann reicht einer für den persönlichen Gebrauch.