Beiträge von Mc_D.Liberal

    Die Irren in der Überzahl:


    https://www.kamen-web.de/index…knapp-an-haft-vorbei.html


    Zitat

    Auf der Homepage des Versandes ist zu lesen, das Warenangebot sei "100 % legal", das verwendete Saatgut sei EU-zertifiziert, der strafrechtlich bedeutsame THC-Gehalt liege unter der relevanten Grenze von 0,2 Prozent.

    Der Fall des Oberadeners hat inzwischen auch das Landeskriminalamt beschäftigt. Dessen Labor stellte allerdings einen THC-Gehalt von fast 0,3 Prozent fest. Das, was Tobias H. seinerzeit mit sich herum trug, sei für bis zu drei Rauschzustände gut gewesen, befanden die Fachleute.

    So viel fressen kann ich gar nicht, wie ich kotzen möchte. ;)


    PS: es geht um den Münsterland-Hanf Online-Shop, seit vielen Jahren bekannt.

    Ich finde, im Fall Amri wird endgültig offensichtlich, dass mehr vertuscht als aufgeklärt werden soll. Polizei, Verfassungsschutz und Ausländerbehörden in verschiedenen Bundesländern haben in Bezug auf Amri diverse Fehler gemacht oder einfach durch Untätigkeit geglänzt. Würde man den Fall konsequent aufarbeiten, kämen sicherlich noch mehr Versäumnisse ans Licht.

    Warum die so geschlampt haben, darüber kann man nur spekulieren. Mehr als knappe Personalressourcen und daraus resultierender Frust mag sicherlich ein Grund sein, aber dieses Verhalten hat Menschenleben gekostet. Verdammt nochmal. Ein anderer Grund liegt sicherlich in einer schlechten oder gar nicht stattfindenden Zusammenarbeit der Behörden. Am schlimmsten aber ist, dass keine konsequente Aufklärung bzw. Aufarbeitung stattfindet - das ist demütigend für die Hinterbliebenen der Opfer und die übrigen durch den Anschlag geschädigten Menschen. Und ein Armutszeugnis für dieses Land.


    Hier noch für alle, die daran interessiert sind eine Seite, auf der viele Informationen über den Anschlag und Anis Amri zusammengefasst sind:

    https://www.rbb24.de/politik/h…ersprueche-fall-amri.html

    Deutschland ist einer von über mehr als 200 Staaten weltweit. Den Fall Amri sehe ich als Entwicklung in Europa unter der Kategorie "menschliches Versagen".


    Wenn da Beamte beim BND oder so, erstmal eine Geldstrafe bekommen, ist das sicherlich nicht Demokratiegefährdend.


    ----

    Wie habt ihr Spinner und VT'ler euch eigentlich das vorgestellt, wenn auch in DE Mal ein Anschlag funktioniert? <X<X<X:thumbdown::thumbdown::thumbdown:

    1,5 Millionen Identitäten in 23 Bundesländern oder was?

    Hat echt einer gedacht das läuft so lustig wie eine Sportanalyse mit Oli Kahn nach dem verlorenen WM-Spiel?

    Grüße vom Planeten Erde ;)

    Ein Problem sind immer noch die Hartz-Gesetze IMHO:


    https://www.zeit.de/wirtschaft…n-streitgespraech/seite-2

    Was dem Ganzen den problematischen Charakter verleiht, ist das aufdrängen von Jobs. Der Zwang jede Arbeit annehmen zu müssen.


    Eine Zeitarbeitsfirma wirbt mit dem Slogan:

    Nur wenn du gern zu deinem Job gehst, ist es auch dein Job.


    Aristoteles sagt:

    „Wo die Bedürfnisse der Welt mit deinen Talenten zusammentreffen – dort liegt deine Berufung.“


    ----

    Schade, aber sobald DER STEUERZAHLER ins Spiel kommt, verlieren die Diskussionen an Inhalt. :rolleyes:

    Hallo @all,


    ich habe zum Thema ein paar alte Threads gefunden, die sind aber AFAIK alle geschlossen.


    Ermittlungen gegen Edathy (SPD)

    Kinderpornografie

    Sexueller Mißbrauch


    Ich mache mal einen neuen dazu auf!


    Starten tue ich das mal mit einem Spiegel-Kommentar, der gerade meinen Nerv trifft:

    https://www.spiegel.de/panoram…as-fischer-a-1286383.html


    Zitat

    Eine Dämonisierung von Kinder- und Jugendpornografie ist genauso irrational und schädlich wie eine Bagatellisierung schwerer Taten. Man muss sich probeweise klarmachen, dass das Besitzen einer Bauanleitung für Atombomben straflos ist, der Besitz eines (!) gemalten (!) Bildes vom nackten Busen einer 13-Jährigen aber mit Freiheitsstrafe von drei Jahren bedroht ist.

    Ich vertrete gewiss nicht die generelle Straflosigkeit von Kinderpornografie. Aber man muss sich einer wenig nützlichen, kontraproduktiven Hysterisierung auch hier entgegenstellen. Und man muss sich gelegentlich in Erinnerung rufen, in welch exzessivem Maß unsere Gesellschaft öffentlich sexualisiert und geradezu manisch auf jugendliche Sexualität fixiert ist: in Werbung, Mode, Showgeschäft, Freizeit, Unterhaltungsindustrie. Die "Reinheit", Unschuld und extreme Verletzlichkeit, die Kindern heute zugeschrieben und angedichtet wird, ist vielfach nur die psychologisch verdrehte Kehrseite von Selbstbespiegelung, Identifikation mit einer idealisierten Kindlichkeit und hemmungsloser Sexualisierung des gesamten Lebenskontexts.


    Details zum Fall Metzelder stehen auch im Artikel.

    BTW: ja, "die Blöd" berichtet auch hier wieder unterirdisch. ;)


    Die Umfrage ist nicht ganz ernst gemeint, hoffe aber trotzdem auf das Interesse der Forumsgemeinde am FADEN! :S

    Dicke Happen hat Merkel bei der EU-Rettung bekommen. BTW: INTERPOL im Ausland tätig.... HAHAH...


    MERKEL NIE WIEDER GEWÄHLT IN DIESEM LAND. Menschen-Experiment mitten in Europa, nach CHARTA und das unter Merkel?

    BLA... BLA... BLA... und jede Komission winkt alles durch und sagt: BINGO..


    LAAAAAAAAAAAAAAAANGGGWWWWWWWWWWWEILLLLLLLLLLLLLLLLLIGGGGGGGGGGGGGGGG

    Unsere politischen Visionäre… aber grad heute wurde ich online auf Michal Luria aufmerksam gemacht, und deren Forschung böte tatsächlich praktischen Nutzen , brächte man sie in deutsche Problemschulen… falls nämlich Schüler gerade den unbezähmbaren Drang verspürten, negative Gefühle oder blanke Wut auszuleben, stände ihnen ein Roboter als Prügelknabe zur Verfügung!

    Bitte mit Gentests/analysen für die lieben Kleinen - die Ergebnisse sollen verwertbar sein.8)

    Ich habe bisher leider immer in der Praxis feststellen müssen, dass Ideen um den Sozialstaat zu verbessern, welche die Priorität hatten Bürokratie abzubauen, zuerst zu Ungerechtigkeiten geführt haben u. dann wieder zu mehr Bürokratie.


    Ich bin da Skeptisch. Aber ich denke ein BGE kann neue Arbeitsplätze schaffen. Das verbinde ich mit der Idee.

    IMHO wird das BGE keinen großen gesellschaftlichen Fortschritt mit sich bringen. Man sollte mal sich solche sozialen Errungenschaften wie die Krankenversicherung, Rentenversicherung anschauen - AFAIK hunderte Jahre alte Ideen bis hin zu Bismarck.

    Und heute? Zu viel? Zu wenig? Bla Bla....


    Dem BGE (ich rechne fest damit, dass es sich gesellschaftlich etabliert) wird es genauso ergehen. UND dann haben die Menschen wieder ganz andere Probleme.

    Vielleicht sind die Deutschen dann schon ausgestorben, oder der Durchschnittsmensch beschwert sich über zu lange Reisezeiten zwischen Erde und Mond. Oder alle sind HIV-Ressistent genverändert und schwärmen über sie alte Zeit, als man noch an HIV gestorben ist.


    Mir fällt nur schwer einzuschätzen, wann das BGE für JEDEN Menschen verwirklicht sein wird. 200-600 Jahre schätze ich.


    Politisch könnten die USA wieder Vorreiter sein. BTW: Nein, keine Sorge! Wie wir bereits von der KV & RV her wissen, ein BGE kann alles richten - keine Debatten mehr zwischen Freiheit und Gleichheit. :)

    Fast alle Eltern haben sich dieser Welle ergeben, kaum erkennend das sich die Gören nicht per se damit ein neues Spielumfeld erschließen sondern Sie ganz charmant durch die Hintertür auf die Arbeitswelt vorbereitet, bzw, darauf konditioniert werden.


    Praktisch ein Spiegelbild was bei den Älteren genauso funktioniert,

    Das ist genau der Punkt den ich meine. :thumbup:Und in der Schule klagen Lehrer u. Co. über Konzentrationsprobleme.


    Mich macht das alles selbst irre. Kinder zwischen 0-6 Jahren REAL konfrontiert mit:

    - genmanipulierten Menschen welche gegen HIV resistent sind

    - Playstation26 in Ultra40k mit 20 Milliarden Mitspielern Online

    - geklonte Schafe, vollautomatische U-Bahnen

    - irgend ein Snowden und ein verhafteter Wikileaks Typ

    - Internet, Darknet, Youporn, Facebook, Politopia und Twitter-Demokratie-Chat-Bots

    - Terroristen und die Schuldenunion Europa mit Brexit; NSA, NBA, DSDS, HartzIV, HartzV, HartzVI, (BGE)

    - eine Mondlandung irgendwann im letzten Jahrtausend


    Und einer der großen Konsenswürfe der Politik war in letzter Vergangenheit - Zigaretten-Automaten mit Altersnachweis auszustatten.


    Sorry, falls ich das Thema nicht richtig in Gang bringe, aber ich bin als Mann (knapp unter 40) mit allem z.Z. vollkommen überfordert.

    So ... jetzt erstmal ein paar Bierchen & die Pillen nicht vergessen. :saint:

    Das Thema hat insoweit […]

    […] zu tun, als der nachrichtenübersättigte Mensch von heute dazu tendiert, sich in eine Art schützender Blase einzurichten, was einen Trend zur gesellschaftlichen Segregation in gesinnungsgleiche Gruppen fördert. Die Einen stärken sich durch Zusammenrottung, die Anderen suchen Zuflucht in den Illusionsräumen "heiler Welt", die gerade marktgängig sind…


    Das Thema hat insoweit […]

    […] zu tun, als der nachrichtenübersättigte Mensch von heute dazu tendiert, sich in eine Art schützender Blase einzurichten, was einen Trend zur gesellschaftlichen Segregation in gesinnungsgleiche Gruppen fördert. Die Einen stärken sich durch Zusammenrottung, die Anderen suchen Zuflucht in den Illusionsräumen "heiler Welt", die gerade marktgängig sind…

    Über die Pressefreiheit und die Lügenpresse will/wollte ich ehy nicht diskutieren. Ich wollte immer, dass mein Kind ( <3Blatt ) kein Smartphone / Tablet etc. Pp. In die Hände bekommt vor dem 6. Lebensjahr. Erst rechnen, lesen, schreiben & Schule. Tja, hat nicht geklappt! Und ganz unschuldig sage ich an der Stelle --> Die Frau ist schuld. :whistling:

    Ohne Diskussion und Anschluss kommt ein kleiner Zwischenruf zum geplanten oder nicht geplanten Abkommen, wie auch immer, schwierige Lage:


    Brexit und Folgen für britische StaatsbürgerInnen im Hartz-IV- und Sozialhilfebezug

    Britische StaatsbürgerIinnen sollten Hartz-IV-Leistungen gestrichen bekommen. Das ist nur ein Beispiel von vielen, die zeigen, welche sozialen Probleme sich mit dem Brexit stellen. Insofern freue ich mich, dass jetzt erstmal eine Verschiebung ermöglicht und damit ein harter Brexit vorerst verhindert wurde.


    PS: Time to say, good bye. :thumbup:

    Die Partei hatte bei mir nur einen Oppositionsbonus. Nicht mehr. Es war eine zeitlang wirklich interessant wie sich die "Lügenpresse" auf die gestürzt hat. Vergleichbares gab es m. E. zuletzt nur bei den "Piraten".


    Die AFD wirkt für mich zur Zeit wie eine schlechte/billige Version der CSU.

    ;)

    Ich habe mit alternativen Meinungen keine größeren Probleme. Es gibt auch in DE m.E. ausreichend Regelungen, damit sich niemand mit fremden Federn schmücken kann.


    Wissenschaftsgläubigkeit führt oft hin zu Dogmen. Ich erinnere mich noch gut an Diskussionen über "richtiges Naseschnäutzen" bei Erkältungen. (hoch ziehen oder oft schnäutzen)


    Oft merke ich in Debatten oft wie wissenschaftliche Argumente nur gebracht werden, um anderen Menschen vorzuschreiben wie sie Leben sollen. :S