Beiträge von Mc_D.Liberal

    Die Tigerente schnattert noch & die Kanzlerin, welche viele wohl so wie ich als historisch einzigartig in DE betrachten, ist munter und backt Plätzchen.

    Der Wechsel auf Linke Zeiten ist da. Ob Rot-Rot-Grün mit Gelb und Orange. Völlig egal. Denkt an meine Worte, wenn es soweit ist.


    (UND NEIN, auch die EU + € wird daran nichts ändern. Niemand hier wird das Ende vom Euro sehen.)


    Junge Freiheit! ;)

    So, Hallo! :)


    Gab ja schon ein paar Thread's zum Thema Drogenpolitik und so weiter - das hier soll mal als Anlaufstelle rund um das Thema dienen.

    Pro, Contra u. Infos für alle von allen


    Ich fang mal an mit ein paar interessanten Meldungen:

    "Grüne" Drogenfabriken: Hefe produziert preiswerte Cannabinoide

    Zitat

    Um Cannabinoide in Hefe zu produzieren, änderten die Biologen den Stoffwechsel. Die Hefe wandelte den Zucker Galaktose nicht mehr in Alkohol um, sondern in die Ausgangsform aller Cannabinoide: CBGA (Cannabigerolsäure). [...]

    Das ergänzte Stoffwechselsystem war auch in der Lage, Fettsäuren zu berarbeiten, die in der herkömmlichen Marihuanapflanze nicht vorkommen. Das Ergebnis waren neue, noch unbekannte Cannabinoide, die ebenfalls einen medizinischen Nutzen haben könnten.

    https://www.aerzteblatt.de/nac…t-preiswerte-Cannabinoide


    Klasse!


    Polizei durchsucht Arztpraxis wegen Cannabis-Dosierempfehlung

    (einer der zahlreichen Fälle die aufzeigen wie durch jahrelange Diskriminierung solche Auswüchse entstehen)


    Zitat

    Die ABG Frankfurt hat auch einer sechsköpfigen Familie mit behindertem Kind gekündigt.

    Im Streit um unliebsame Mieter in der Platensiedlung schreckt die städtische Wohnungsgesellschaft ABG auch nicht vor Härtefällen zurück. Hassan Y. und Jamila D. sind seit 25 Jahren Mieter bei der ABG [...]

    Der jüngste Sohn dealte mit Drogen, weswegen die komplette Familie fristlos gekündigt bekam. Rechtsanwalt Peter Mendel kann das noch immer nicht glauben. „Sie haben sich in 25 Jahren nie etwas zu Schulden kommen lassen, und dann bekommen sie ohne vorherige Abmahnung gekündigt.“

    Rechtsanwalt Mendel nimmt der ABG aber übel, dass sich die städtische Tochtergesellschaft auf keinen Vergleich einließ. Die Eltern hatten versprochen, dafür zu sorgen, dass der 24-jährige Sohn, der mit Rauschgift dealen soll, auszieht. Doch zu diesem Vergleich war die ABG nicht bereit und sei damit „über das Ziel hinausgeschossen“, so Mendel, der nachlegt: „Die Familie wird nie wieder eine Wohnung finden.“

    Vor diesem Hintergrund mutet die Aussage von Ordnungsdezernent Markus Frank (CDU) zu dem Thema etwas seltsam an. Frank hatte das Handeln der ABG als „mutigen Schritt“ und „beispielgebend für weitere Vermieter“ bezeichnet.


    Mehr im Link! https://www.fr.de/frankfurt/ke…ertefaellen-11815347.html

    :!:BTW: Denk ich an Deutschland in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht....

    So, ich schreib auch mal was. Post #2 (hihihi)


    Hartz IV: Jobcenter bestrafte das Pflegen der schwerkranken Mutter

    Zitat

    Angehörige zu pflegen ist grundsätzlich kein „sozialwidriges Verhalten”. Geben Arbeitnehmer wegen einer notwendigen Pflege ihre Arbeitsstelle auf, darf das Jobcenter gezahlte Hartz-IV-Leistungen von ihnen nicht zurückfordern, entschied das Landessozialgericht (LSG) Niedersachsen-Bremen in Celle in einem kürzlich veröffentlichten Urteil vom 12. Dezember 2018 (Az.: L 13 AS 162/17).


    Damit bekam eine aus dem Libanon stammende Frau recht. Sie hatte bis zum 19. August 2014 eine Vollzeitstelle als Hallenaufsicht. Mit dem Arbeitgeber war eine variable Arbeitszeit vereinbart. Danach musste sie mindestens vier Stunden täglich und auch in Nachtschichten arbeiten. Ihre Arbeitseinsätze wurden kurzfristig festgelegt.

    Neben ihrer Berufstätigkeit pflegte die Frau auch ihre ausschließlich arabischsprachige Mutter. Diese hatte die frühere Pflegestufe II erhalten. Hierfür war eine dreimal tägliche Grundpflege von insgesamt 120 Minuten erforderlich. Die Mutter lehnte es aus kulturellen und sprachlichen Gründen ab, dass fremde Personen sie pflegen.


    Und mehr steht im Link!

    https://www.gegen-hartz.de/urt…-der-schwerkranken-mutter

    Trump kann ich auch noch nichts abgewinnen. In der Weltverschwörung rund um die Freimauerer hat Trump es jetzt in die "1, Klasse" geschafft, man hat das gefühl, er wundert sich noch, warum er vorher in der 2. war.