Beiträge von Bicyclerepairmen

    Bei Nebel gilt mit Nebelleuchte eine Höchstgeschwindigkeit von 50 Km/h, was jedoch vielen Wessis nicht geläufig ist! Die sind schon mit dem "grünen Pfeil" überfordert!

    Och Gottchen... aber keine Angst, es war einfach. Entweder der Nebel wurde bläulich oder Seitenfenster runter und warten bis es anfängt zu riechen.

    Dann bremsbereit halten.....

    Wenn die auf der Autobahn herumkriechen, um den nächsten Ladepunkt zu erreichen, stellen sie unvermeidlich nachts eine Gefahr dar!

    Off topic on: Erinnert mich an die Fahrten auf der Transit nach Berlin wenn leichter Nebel war und wir in letzter Sekunde die Rücklichtfunzeln gewisser Automobilmarken vor uns hatten.... Off topic off.

    Das ist auch meine Erfahrung: Der kurze Erkenntnisweg über den Geldbeutel.


    Wenn die Impfverweigerer wenigstens gute Argumente hättel, aber mehr als "Man weiß nie..." kurzum: Bill Gates etc...kommt nix.

    Und die selben Nasen hat es nicht interessiert was in Ihren Impfstoff war welchen Sie im Jugendalter bekommen haben, noch in dem bei einer eventuellen Malaria etc. Injektion, in Ihren Ibuprofen oder sonstigen Schmerzmitteln, Shampoo, Seife, Zahnpasta, Deo ( oh, kein Aluminium...mmmh, geht das ?) , dem Hotdog oder ob sich der Koch im Restaurant die Hände regelmässig wäscht etc. etc. etc.

    Darauf erstmal ein ReXX BuXX und ne Zippe. Woll.....

    Können recycled werden. Nicht aber fossile Brennstoffe, sei es Benzin, Diesel, Heizöhl, Erdgas oder Kohle. Die sind nach Gebrauch einfach weg und machen unsere Umwelt kaputt.

    Jein. Momentan ist der Anteil an der Zugabe von Neumaterial bei dieser Art von "recyclen" noch überdurchschnittlich hoch.

    Auch wenn das ungern so propagiert wird. Teils sogar bewusst verschleiert. ( Ok. auch durch das vitale Eigeninteresse der jeweiligen Produzenten und Zulieferer geschuldet ).

    Und der Anteil solcher Erzeugnisse gemessen am Gesamtvolumen niedrig.

    Aber auch hier, das recyclen betrifft momentan nur die Publicity wirksamen, griffigen Artikel.


    Googlen wir nur mal allein die Wiederverwendung/Aufbereitung ( seit X-Jahren ebenso gemacht ) von Reifen. Selbst öffentliche Haushalte könnten problemslos auf diese durchzertifizierten und für alle Geschwindigkeiten (etc.) abgenommenen Produkte zurück greifen und hier eine Vorbildfunktion übernehmen. Tun SIe aber nicht.....

    Das Verhältnis beruht durchaus auf Gegenseitigkeit. Bevor der Mensch untergeht, hat er auch die Natur geschafft. Genau deshalb braucht es ja nachhaltige wie durchführbare Maßnahmen. Keine Schnellschusspolitik.

    Nur hat dieser Klima Werbefeldzug-Zug soviel Fahrt aufgenommen das man Ihn auch nicht mehr anhalten kann. Und ohnehin ist da gar kein Platz mehr drauf so beliebt ist das Ding.


    In HH prangt gerade an jeder Ecke Vattenfall Werbung mit " in X Jahren Fossilfrei ( 17 jähriger Bubi entspannt in der Natur ).. wir sind dabei.." oder so...


    Da kann man doch nur verzweifelt in sein (Kunstoff) Lenkrad beissen vor lauter VerarsXXX wenn man bei sowas vorbeifährt....aber die Leudde glauben's obwohl Sie, zu Hause, in ihrem sonstigen, gesamten Umfeld, egal wo auf der Arbeit umgeben sind von was ? Plastik und Kunstoff. Woraus hergestellt ?

    Allein das zu substituieren ist so eine Mammutaufgabe und bedarf jahrzehntelanger, intensiver Forschung und kann nichtmal eben in 2035 ( oder so ) abgestellt werden.


    Wie gesagt, wieder mal ein glänzender Werbe bzw. Ablenkungstrick* ( von Politik und Wirtschaft ) um zu suggerieren das wir z.B. mit dem Erreichen vorgegebener Planziele ( z.B. E-Mobilität ) auf die fossile Verschmutzung der Förderung und Verbrauch von Erdöl und Erdgas verzichten könnten.

    Hamburger....tzzzzz.

    vielleicht hat er ja so ein kleines Schnäbbelchen....und war deshalb beleidigt?

    Und wieder ein Grund, warum man mit der EssPeeDee am Besten nix zu tun haben sollte....

    Kommt darauf an. In Hamburg darst Du vielleicht einen SPD Politiker nicht mit einen "Pimmel" kommen, dafür aber mit einer Bitte ja nicht auf die Zahlung einer Steuernachzahlung in Millionenhöhe zu bestehen.

    Und Pearl Habour wurde durch die USA provoziert, denn sie brauchten einen Anlass, um in den Krieg im Pazifik einzusteigen!

    Das ist aber mal wieder die ganz breite Kamm .... (und ein ziemlich undifferenzierter dazu )


    Japan hat sich damals schon weite Teile Ostasiens "gekrallt", dort ein Massaker nach dem anderen veranstaltet und war auf den grossen Sprung**


    Amiland war zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht in der Lage richtig in einem Krieg "einzusteigen" und nur mit sehr viel Glück ist die Pazifikflotte vor Pearl Harbour nicht komplett ausgelöscht worden.


    ** aber ähnlich wie am westlichen Ende der Welt, hat sich hier ein Volk und seine Führung ziemlich überschätzt.

    Den Verbrechen während der Evakuierung, oder den Verbrechen während der Besatzung?


    Ich kann mich noch an den Tanklastwagen erinnern! Für die Gesamtverbrechen sind andere Formate zuständig, die diese auch entsprechend der Sendezeit aufarbeiten können.

    Eben. Da wurde nicht nur ausführlich und ziemlich kontrovers berichtet. Das muss in diesen Zusammehhang auch mal erwähnt werden....


    Es ist immer ein Scheideweg, diese Crux der Sache, einerseits soll allumfassend berichtet werden, für den einen neutral, für den anderen wieder moralisch wertend, speziell z.b. in diesem Fall.


    Informiert wird, nur das wann und wie ist es.


    Anderseits, anderes Thema aber gleiches Lamento.... Cum-Ex, die Verwicklungen von Politik und Bankenwirtschaft, hier HH, Warburg Bank, Steuernachzahlungen etc. pp. War alles in einer Komplett Doku und in so einigen Beträgen der jeweiligen Informationsmagazine durchaus kritisch, seriös in den vielgescholtenen Öffentlich Rechtlichen.

    Und ? Einer der Protagonisten ist Kanzlerkandidat. Wird derjenige an der Wahlurne auch dafür abgestraft ? Wohl kaum.

    Aha, und das macht "sie" also....

    Die Tagesschau geht 15 Minuten in denen mehrere Themen in der Welt abgearbeitet werden. Die meisten Sätze beschränken sich auf was passiert ist und nicht warum.

    Das ist wahr und natürlich auch gemessen an der jetzigen Verfügbarkeit von Informationen eigentlich viel zu kurz. Nur, nach mehr als 15 Minuten schalten die News-App Schlagzeilen Verwöhnten wohl ab oder um.


    Allerdings auch hier, in anderen Ländern hört man in ähnlichen Formaten International viel weniger.

    vermutlich hinterfragt keiner der Querdenker, wie die ohne Test (teilweise sogar PCR-Testpflicht) und Maske am Flughafen stehen wollen und/oder sich in den Flieger setzen konnten...:/:D

    Nö, nie... wie Frau v. Storch am Dönerstand oder besser, diejenigen die den Ausverkauf der Deutschen Leitkultur und Gesellschaft anprangern aber selbst über ein nicht unbeträchtliches Strafregister verfügen.....

    Aber das sind so die Widersprüche die die Geneigten dabei gern in Kauf nehmen.

    Damit ist begründet, weshalb die dt. Regierung Israel braucht und den zionistischen Staat umfassend unterstützt, ganz gleich, was er tut!:(:(:(:!:

    Hör' doch uff.... ;)....Der Magheb und dito andere, auch arabische Staaten haben sich mit der wohl für die Zwecke momentan besten Software ausgestattet. Du kaufst ja auch Toyota und keinen VW. Also.