Beiträge von grimmstone

    "Menschen, die nicht dumm sind, unterschätzen stets das Gefährlichkeitspotential dummer Menschen. Vor allem vergessen Menschen, die nicht dumm sind, ständig, dass Verhandlungen und/oder Verbindungen mit dummen Personen zu jedem Zeitpunkt, an jedem Ort und in jedem Fall sich unweigerlich als teurer Irrtum herausstellen werden.Eine dumme Person ist der gefährlichste Typ aller Personen."(Carlo M. Cipolla)

    Stoltenberg hatte gestern Finnland einen raschen Nato-Beitritt angeboten.

    Finnland hat heute rasch abgelehnt.:P

    Ein Bild von Tobias Lindner und Cem Özdemir in Bundeswehruniform hat mich heute doch überrascht.

    OK, Cem Özdemir macht alles wofür man ihn bezahlt. Das ist so.

    Tobias Lindner hingegen war einst Kriegsdienstverweigerer.

    Nun wurde er Staatssekretär im Auswärtigen Amt.

    Das reicht offensichtlich, auf alle ehemaligen Meinungen zu pfeiffen.

    Und so wurde Lindner Reservist, nahm den Job und dient der Baerbock.

    Hübsches Bild mit viel Grün!

    https://www.nd-aktuell.de/arti…erung-fatale-routine.html

    Die eurasischen Staaten sind eine Schicksalsgemeinschaft, wer das nicht erkennt, ist ein trauriger Tropf! Bei "Arte" wird z,Z, die Serie "Russland von oben" gezeigt. Sehr beeindruckend, welche Ressourcen und ungeahnten Möglichkeiten sich eröffnen würden, wenn die EU mit dem Osten sachlich kooperieren würde, anstatt sich der irren Geostrategie der USA anzudienen und in der NATO die aggressiven Spielchen mitzumachen, die sich gegen Russland und China richten!

    Zitat von Paul Craig Roberts:

    Meine Sorge ist, dass es im Biden-Regime oder in den dezimierten Offiziersrängen des US-Militärs niemanden gibt, der noch einen Funken Verstand besitzt. Die Leute, die in der US-Außenpolitik ihre Finger im Spiel haben, sind Russland-Hasser, die dem Wahn amerikanischer Allmacht verfallen sind. Darüber hinaus glauben sie ihre eigene Propaganda, die sie am Verständnis der russischen Sicht hindert. Ich weiß nicht, ob sich der Kreml eine Regierung vorstellen kann, die so verrückt ist wie die amerikanische. Wenn der Kreml nicht versteht, dass sie es mit Geisteskranken zu tun haben, dann könnte die Lage schnell außer Kontrolle geraten.


    https://www.theblogcat.de/uebe…teht-russland-09-01-2022/


    Das unterschreibe ich.

    Ich möchte wirklich kein Fass aufmachen (das fest verschlossen gehört), aber trügt mich mein Eindruck, dass es bestimmte Gegenden in Deutschland sind, unter deren Bewohnern ein nicht unerheblicher Teil a) latent aggressiv, b) waffenaffiner als der Durchschnitt, und c) etwas dümmlich ist?

    Offenbar. Wo wohnst du?

    Nun, es geht mir hier nicht speziell um die obligatorischen Verbrechen der USA gegen die Menschlichkeit.

    Es geht mir eher um die Beteiligung der Balten an diesen Verbrechen, sowie um die heutige deutsche Förderung solcher Taten.

    Ich verweise deshalb hier gleich mal auf die Aufstellung von „Battlegroups“ in Polen und den baltischen Staaten. klingt alles englisch, ist aber sehr deutsch. Uns Adolf hatte besonders im Baltikum Verbündete. Das ging bis zur Vernichtung von Juden.


    Hier ein Link zur Bundeswehr: https://www.bundeswehr.de/de/e…enhanced-forward-presence

    Die baltischen Staaten, Litauen,Lettland und Estland, gehören zur EU und zur NATO. Nur mal so darauf hingewiesen!


    Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte verurteilte Litauen zur Zahlung von 130.000€ Entschädigung an einen Häftling, der als Terrorverdächtiger in einem geheimen CIA-Gefängnis in dem baltischen EU-Land festgehalten worden war.

    Die Zahlung geht an Abu Subaida(staatenlos), der bis heute, seit inzwischen mehr als 20 Jahren, ohne Anklage und Verurteilung in dem berüchtigten US-Gefangenenlager Guantánamo einsitzt.

    Die Richter sahen es als erwiesen an, dass in Litauen von Februar 2005 bis März 2006 ein CIA-Gefängnis existierte
    Das geheime Gefängnis war eines der sogenannten „Black Sites" und arbeitete dort mit Foltermethoden, die von der CIA beschönigend als „verbesserte Verhörtechniken“ bezeichnet wurden, welche vom US-Gesetz nicht gedeckt sind und deshalb nicht auf US-Boden praktiziert werden.

    Das fragliche Gebäude nahe der Hauptstadt Vilnius soll inzwischen zum Verkauf stehen und in naher Zukunft versteigert werden, meldete der litauische Rundfunk kürzlich.


    Quelle: dpa

    Es gibt klare Regeln: TV-Anbieter benötigen für bundesweite Programme in Deutschland - unabhängig vom Verbreitungsweg - eine deutsche Rundfunklizenz. Als Zulassungsvoraussetzung gilt unter anderem, dass das verfassungsrechtliche Prinzip der Staatsferne des Rundfunks nicht verletzt werden darf, also eine Regierung keinen Einfluss auf die Programminhalte nehmen dürfen. Es ist ein Irrtum zu glauben, das Grundgesetz gebiete es, jeden ausländischen Propagandasender, der Verschwörungstheorien und Desinformation verbreitet, bei uns zuzulassen. RT DE könnte es einfach etwas geschickter anstellen, wie z.B. Servus TV, der Haussender der Querdenker-Szene.

    Hier mal für alle der TV-Sender zum Angucken: https://de.rt.com/livetv/

    „Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“ - so steht es in unserem Grundgesetz.


    Kurz vor Weihnachten wurde das deutschsprachige Fernseh-Magazin des russischen Senders RT DE (vormals Russia Today) nach sechs Sendetagen schon wieder vom Satelliten abgeklemmt. Veranlasser: die Medienanstalt Berlin-Brandenburg.

    Die Tagesschau unterschlug alle Nachrichten über diesen ideellen Bruch mit der Rundfunkfreiheitsnorm des GG.

    Es gibt also Medienanstalten, die Medien kontrollieren. Pressefreiheit ist also hierzulande eine Lüge.

    Es steht also mindestens eine, bewiesene, Lüge im Grundgesetz.


    Mehr dazu: https://publikumskonferenz.de/blog/

    Nun ist es ja schon soweit, dass der ukrainische "Botschafter" in Deutschland, Andrij Melnyk, von Deutschland "massive Waffenleferungen" verlangt.

    Und fordert: Die Sicherheit der Ukraine müsse Teil der deutschen Staatsräson werden.

    Wie verloren in der Welt muss an eigentlich sein, um so etwas zu fordern?

    Ich fordere deshalb von meiner Regierung, unser Land so schnell wie nur möglich von der Ukraine unabhängig zu machen, um nicht in einen Krieg hineingezogen zu werden, der nichts, aber auch gar nichts, mit uns zu tun hat.

    Unsere Gesundheitsminister/innen haben heute beschlossen, das jede/r einen Genesenennachweis in Form eines QR-Codes mit sich zu führen hat.

    Wer also eine Veranstaltung besuchen will, beweist seine Zutrittsberechtigung mittels der Corona-Warn-App.

    Da alles digital passiert, kann auch nichts gefälscht werden. Bravo!

    Allerdings: Ein Smartphone wird nicht gestellt. Kostenpunkt ab ca.200€.

    Ein Chip hinterm Ohr, eingepflanzt, wäre günstiger, oder? Zahlt die Kasse.


    Ich bin für 3G: Genesen, Geimpft, Gestorben

    Das Problem ist, dass wieder mal Straftaten verharmlost werden. Und das völlig gezielt.