Beiträge von dieterbruno

    Was mich am meisten aufregt. Auf der einen Seite hauen sie die Milliarden raus um die Wirtschaft zu stützen (egal wie gut das jetzt funktioniert). Bei der Beschaffung der Impfstoffe, wo es um Menschenleben geht, fangen sie das Zocken an, statt das Risiko einzugehen ein paar Milliarden in den Sand zu setzen. Statt dessen wir der billigste Wirkstoff mit einer Wirksamkeit von 60% bis 90% in großer Menge geordert.


    Bionic/Pfizer: Wirksamkeit 95%

    Moderna: Wirsamkeit 94,5%

    Astrazeneca/Universität Oxford: Wirksamkeit zwischen 60% und 90% (je nach Dosierung)

    Das Fleisch des unkastrierten Ebers stinkt nach Urin und schmeckt auch so. Um das zu wissen, braucht es keine Wissenschaft. Das ist ja der Grund, warum männliche Ferkel kastriert werden. Nun gibt es aber seit 2019 eine Vorschrift, die den gierigen Kapitalisten ärgert. Die Ferkel sollen nämlich vor dem Kastrieren betäubt werden. Das macht sie teurer. Darum wird immer häufiger Eberfleisch von unkastrierten männlichen Schweinen zugemischt, was aber wegen dem abstoßenden Geruch auffällt. Von daher kommen auch diese Zuchtversuche. Normales Winden des Kapitalismus um staatliche Vorschriften zu unterlaufen. Sonst nichts. 8)

    Frau Glöckner wird auch für diese Form der Zucht ein Tierwohl Label erdenken.


    Glückliche Schweine weil die lästige Partnersuche entfällt. Sau und Eber in einem ergikbt dann Sauber ;)

    Englands Einfluss auf dem europaeischen Festland war noch nie besonders gross. Ich sehe in Frankreich und Deutschland die grossen Nationen Europas,

    Letztlich gibt es noch vom britischen Impire träumen. Doch diese Zeiten sind längst vorbei. Wenn die Schotten ihren austritt aus dem vereinigten Königreich wahrmachen, wird aus Great Britain ein Small Britain

    Da war der aus dem Tattoostudio schuld. Der hat eine Rechtschreibschwäche. Der Mann auf dem Bild kann da nichts dafür. Das ist ein grundehrlicher Feingeist.

    Waren sie auch und sind sie noch. Und wenn es ihnen ab bald richtig "nass neigeht", werden sie es fertigbringen, dafür auch noch die EU verantwortlich zu machen.

    Klar, irgendwer muss ja Schuld sein.

    Ich würde mal sagen, London war eigentlich nie richtig in der EU. Seit sie Mitglied waren, haben sie sich immer so verhalten als wären sie dagegen.

    Nö. Dem alten Testament nach war's Mose, der auf dem Berg Sinai mitstenographiert hat, welche alternativlosen Regeln die Menschen einzuhalten hätten, um friedlich und gottgefällig leben zu können… nur ging bei Rückkehr zum soeben aus Ägypten geflohenen Volk Abrahams ging auf dem Transportweg schon was verloren - und beim Anblick seiner Schützlinge beim Tanz ums goldene Kalb zerbrach er noch bei beiden übriggebliebenen Tafeln.

    Angeblich waren die Gesetzestafeln (also die 10 Gebote) doch in der Bundeslade verwahrt und die stand im Tempel bis er zerstört wurde. Also nix Transportweg. Immer diese Unschärfen.

    Kannst du das begründen?

    Wir wissen doch garnicht um welche Form von Existenz es sich bei Gott handelt. Folglich kann man auch nicht von 'ist' sprechen.

    Je nachdem wie sich diese Existenzform darstellt könnte es durchaus sein, dass Gott dir gegenüber sitzt, sich einen Kaffee bestellt und du würdest es garnicht wahrnehmen. Er bräuchte sich also garnicht zu verstecken. Seine Form der Existenz wäre für unsere Wahrnehmung nicht erfassbar.


    Immer vorausgesetzt es gibt einen Gott.