Beiträge von zizou

    1029 Infizierte können mindestens 1029 andere anstecken und die wiederum können ...

    Moderation:

    Eigentlich habe ich auf den nächsten Beitrag des User I´m a Substitute gewartet, um das zu schreiben, da er der Auslöser dieser Diskussion gewesen ist. Aber jut ...

    Bitte das Threadthema beachten. Um in Erinnerungen an die Schulzeit ohne Digitalpakt zu schwelgen, kann gerne ein neuer Thread aufgemacht werden. Vielleicht "Schiefertafel, Kreide und ausgestopfte Elefanten". Oder so ...

    Alleine die Fläche, die derzeit in Deutschland für den Anbau von "Energiepflanzen" verbraten wird, würde, wenn man sie mit Solarmodulen bestücken würde, mehr als das 8-fache des derzeitigen Stromverbrauchs decken. Wenn man das ganze intelligent macht, können darunter sogar weiterhin Pflanzen wachsen.

    Vor einigen Jahren wurde mal ein Teil des ehemaligen Flugfeldes Staaken in ein Solargelände umgewandelt, und zwar auf der Brandenburger Seite. Ich war anfangs richtig sauer darüber, weil alle Büsche und Bäume abgeholzt wurden und das in meinen Augen Vernichtung von Lebensraum für Tiere und Pflanzen war. Über die Zeit habe ich meine Meinung geändert. Büsche und Bäume gibt es da immer noch nicht wieder, weil das Gelände einmal im Jahr von Schafen beweidet wird. Dafür haben sich aber viele Feldlerchen und andere Bodenbrüter eingefunden, die durch die Einzäunung vor Füchsen und anderen vierbeinigen Nesträubern bestens geschützt sind. In Vogelzugzeiten rasten dort sogar Limikolen, Störche und viele andere Vögel. Und natürlich finden sich Mäusebussard und Turmfalke sowie Rotmilan dort regelmäßig ein.

    Und weil nun deiner Meinung nach immer die Falschen profitieren, also die bösen Kapitalisten, was nu? Soll der Staat kein Kurzarbeitergeld zahlen, es nicht erhöhen und verlängern? Keinen Impfstoff entwickeln? Nicht die Behandlungskapazitäten erhöhen? Soll der Staat auf seiner Knete sitzen und zusehen, wie alles den Bach runtergeht (was ja vielleicht eh passiert)? Erzähl mal.

    Zitat

    Die Fehler der Regierungsparteien wurden hier benannt. Sie sind typisch fuer das Netanjahu Regime, unflexibel, was sich auch im Umgang mit den arabischen Parlamentsmitgliedern zeigt, mit denen sie jegliche Kooperation verweigern. Gerade in Coronazeiten ziemlich toericht. Siehst du das etwa anders?

    Ich kann noch nicht sagen, ob ich etwas etwa anders sehe, weil ich ja nicht sicher bin, ob ich die Aussage in dem von dir präsentierten Artikel richtig verstehe. Und ehrlich gesagt, bin ich mir immer noch nicht sicher, weil dein Posting keine Antwort liefert.


    Okay. Es ist also so, dass ein anderer Umgang mit den arabischen Parlamentsmitgliedern nicht zu den aufgezeigten sozialen Problemen und nicht zur Corona-Krise geführt hätte? Na jut. Wie sollte denn dieser andere Umgang mit den arabischen Parlamentsmitgliedern aussehen, damit die sozialen Probleme und die Corona-Krise in Israel nicht eingetreten wären?

    Oftmals sind es auch Krähen, die ihre Nüsse verstecken. Manchmal werden sie dabei von anderen Rabenvögeln wie dem Eichelhäher oder auch Eichhörnchen beobachtet. Umgekehrt beobachten die Krähen die anderen und man beklaut sich fleißig gegenseitig.


    Ich schmeiße nur noch selten Samenbomben und setze mich seit drei, vier Jahren lieber dafür ein, dass Wiesenflächen, begrünte Mittelstreifen und andere Vegetationsinseln nicht so oft gemäht werden, denn eine natürliche Pflanzenvielfalt ist für Insekten und Vögel immer noch die beste Alternative. Nahrung allein hilft Schmetterlingen zum Beispiel wenig, wenn es die Fraßpflanzen für ihren Nachwuchs nirgends mehr gibt, zum Beispiel Großer Sauerampfer, verschiedene Gräser, Brennesseln, diverse Kleearten und und und. Viele Schmetterlingseier und -puppen überwintern und werden erst im nächsten Frühling zum Schmetterling, wenn laufend gemäht wird, verschwinden all die schönen Wesen für immer. Andere Insekten brauchen hohle Stengel, um über den Winter zu kommen usw. usf.

    Wenn die Israelis also eine Koalition mit den Arabern gewählt hätten, dann gäbe es die sozialen Probleme sowie die Corona-Krise in Israel nicht? Verstehe ich das richtig? Wenn ja? Warum wäre dann alles anders?

    MIr ging es hier nicht um strafrechtliche Verfolgung, sondern um die Einschränkung der beruflich gesellschaftlichen Möglichkeiten sowie die Verunglimpfung. Was z. B. hat Putin als Geheimdienstmitarbeiter in der DDR an strafbaren Handlungen begangen, dass man ihm heute diese damalige Tätigkeit vorwirft?

    Ausgangspunkt der neuerlichen Diskussion hier war ein Posting, in welchem Frau Dr. Merkel diskreditiert wurde und nicht Herr Putin. Frau Dr. Merkel wurde mit dem "lupenreinen Demokraten" Putin auf eine Stufe gestellt. Von daher hat zumindest in diesem Thread niemand dem Putin seine Geheimdiensttätigkeit vorgeworfen. Es wurde vielmehr behauptet, Frau Dr. Merkel habe für die StaSi gearbeitet und sei IM "Erika" gewesen, was nach Lage der Fakten schlichtweg die Unwahrheit ist.

    Ironie an. Mensch, grimmstone. Wenn Frau Merkel diesen Artikel liest, werden die Journalisten bestimmt entlassen. Genauso wie die, die beim ND immer diese israelkritischen Artikel veröffentlichen. Du weißt doch, die Staatsräson.


    Ich sehe schon den Artikel, in welchem sie ein Denkmal für Putin fordern ...


    Der war bestimmt vom Westen gesteuert.


    Ironie aus. Ich ziehe meinen Hut vor dem. Von mir aus können sie in Berlin auch noch ein Denkmal aufstellen.

    So was muss man als Kanzlerin nicht verkünden, da gibt es genug Typen in entsprechenden Funktionen, die ihren Einfluß ausüben.

    Na, da bin ich aber froh und glücklich, dass zum Beispiel die Journalisten vom Neuen Deutschland, das regelmäßig israelkritische Artikel herausbringt, noch in Brot und Arbeit sind.

    Ich habe mich eben ein wenig im Internet umgesehen. Eigentlich wollte ich mal schauen, ob und wenn ja von wem Israel noch Rüstungsgüter geliefert bekommt (neben Deutschland). Leider bin ich da noch nicht fündig geworden. Aber ich habe erfahren, dass Israel selbst zu den 10 größten Waffenexporteuren gehört. Das hätte ich nicht gedacht.


    Zitat

    Neben den USA, Frankreich und Deutschland steigerten auch Israel und Südkorea ihre Exporte deutlich. Israel, das auf einen Zuwachs von 77 Prozent in den vergangenen fünf Jahren zurückblickt, verzeichnet aktuell die höchsten Rüstungsexporte seiner Geschichte. Südkorea steigerte seine Ausfuhren gar um 143 Prozent und findet sich erstmals unter den zehn größten Lieferanten der Welt.

    https://www.spiegel.de/politik…c9-4232-be17-9e2e7a37c502

    Guck dir mal an, wie Arte finanziert wird. Artesendungen werden außerdem nicht nur dort gezeigt, sondern auch in anderen öffentlich-rechtlichen Sendern. Das, was du da konstruierst, gibt es in Deutschland einfach nicht. Alle Menschen, die in Deutschland leben, können sich anschauen, was sie wollen. Sogar alle möglichen ausländischen Sender. Und nicht alle Deutschen schauen ZDF und ARD und sonst nix.

    Ich sehe, dass hier von zwei Mitdiskutanten eine Behauptung nach der anderen in den Ring geworfen wird, ohne dass das mit halbwegs nachprüfbaren Fakten unterlegt wird. Das ist nicht mein Ding. Sorry. Die böse Merkel. Das böse Deutschland. Das böse ZDF. Mimimi. Viel Spaß noch.


    Arte ist übrigens einer meiner Lieblingssender.


    Ich spreche dir außerdem ab, dass du die deutsche Medienlandschaft gut kennst. Insbesondere linksgerichtete Medien berichten regelmäßig kritisch über Israel, ohne das die Schreiberlinge ihren Job verlieren.

    Frau Merkel hat in fast allen ihren Reden explizit betont, dass die Sicherheit Israels Staatsräson der BRD sei, weshalb Israel auch dt. Waffen- und Militärhilfe erhält, obwohl der gesamte Nahe Osten ein Spannungsgebiet darstellt, in das lt. Grundgesetz keine Waffen geliefert werden dürften. Weiterhin wurde die unklare, vielfältig international kritisierte Antisemitismusdefinition übernommen, wonach Kritik an israel schon Antisemitismus darstellt. Womit man elegant gegen BDS angehen kann, obwohl diese Bewegung sich in keiner Weise gegen Juden richtet, sondern mit friedlichen Mitteln das Ziel verfolgt, Israel zur Einhaltung des Völkerrechts und der elementaren Menschenrechte zu bewegen.

    Und wann und wo hat sie verkündet, dass jeder Journalist seinen Job riskiert, wenn er wahrheitsgemäß berichtet?

    ich kannte Dutzende, wenn nicht hunderte Menschen, die in der DDR keineswegs 100% zum Staat standen, denen die Diktatur des Proletariats lediglich eine Floskel war und die als Handwerker oder Kleinunternehmer bzw. Intellektuelle oder Künstler ein angenehmes teils sogar luxuriöses Leben führten ohne auch nur einmal einen Kotau vor der SED oder dem Staat gemacht zu haben. Auch muss ich hier mal betonen, dass man unterschéiden muss, ob man die Handlungen eines Staates aus der Sicht seiner Existenzsicherung beurteilt oder aus der Sicht eines normalen Bürgers, der ohne eine eigene Entscheidung treffen zu Können , dort leben musste.

    Genau. Die haben niemals zu erkennen gegeben, was sie wirklich dachten. Sie haben den perfekten Untertan gespielt, weil sie genau wussten, was passiert, wenn sie es nicht tun.

    Von daher haben diese Leute gar nichts mit dem zu tun, was ich geschrieben habe.

    Eine von Frau Dr. Merkel formulierte Staatsreason, nach der die Fakten über Israel schon Antisemitismus darstellen und jeder dt. Journalist seinen Job riskiert, wenn er wahrheitsgemäß berichtet.

    Dafür hätte ich gern mal Beweise von dir. Für die von Frau Dr. Merkel formulierte Staatsräson, in der steht, was du behauptest. Wo finde ich die?

    Tja, ist schon schwierig, wenn man nicht wissen will, was Tatsache ist, nicht wahr. Arte ist Teil des öffentlich-rechtlichen Fernsehens in Deutschland, also Teil des deutschen Staatsfernsehens, wie ihr es nennt.


    Zitat

    Arte (Eigenschreibweise ARTE, auch arte; Abkürzung für französisch Association Relative à la Télévision Européenne „Zusammenschluss bezüglich des europäischen Fernsehens“) ist ein öffentlich-rechtlicher Rundfunkveranstalter mit Hauptsitz im französischen Straßburg. Er wird in deutsch-französischer Kooperation von den beiden Mitgliedern Arte Deutschland in Baden-Baden und Arte France in Issy-les-Moulineaux bei Paris betrieben und ist als Europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung[2] (EWIV) organisiert. Der Sender wurde 1991 durch einen Staatsvertrag vom 2. Oktober 1990 zwischen der Französischen Republik und den damaligen zehn westdeutschen Ländern und West-Berlin gegründet und ging am 30. Mai 1992 auf Sendung.

    ...

    Arte Deutschland mit Sitz in Baden-Baden produziert oder erwirbt die Programme, die von deutscher Seite zum Gesamtprogramm von Arte beigesteuert werden. Gesellschafter sind die Landesrundfunkanstalten der ARD und das ZDF. Im Gebührenfestsetzungsverfahren für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland ist Arte Deutschland Ansprechpartner der KEF. Daneben nimmt Arte Deutschland zentrale Aufgaben im Bereich der programmbegleitenden Kommunikation in Deutschland wahr und kooperiert mit zahlreichen Kultur- und Medienpartnern.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Arte


    Und deshalb wird auch der oben genannte Film u.a. auf der Seite der ARD angekündigt bzw. beworben.

    https://programm.ard.de/TV/art…isier/eid_287243467159349


    Und nun lasst eurer Phantasie weiter freien Lauf ...